Archiv der Kategorie: Stadtbild

(… manchmal klappt das mit der Wer… – Wirtschaftskommunikation…)

K. hat wieder einmal einen Geschenkgutschein für „Penny“, yeah, krallen können, und gar erstaunlicherweise bei seinem Coach, und K. hat es hierauf wie schon mehrfach bedauert, dass es bei „Penny“ vergleichsweise wenig vegane Lebensmittel gibt. „Vergleichsweise“, weil es bei „ALDI“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stadtbild, Veganymedizin | Kommentare deaktiviert für (… manchmal klappt das mit der Wer… – Wirtschaftskommunikation…)

(… Bruchstückwerkchen, ach…)

(Quelle der kulturellen Umarmung Umrahmung) K. ist, so scheint zumindest ihm, ein, yeah, voll amerikanischer Geschichten-Anfang gelungen… Den größten Teil des Tages verbrachte er damit, sein Selbstmitleid zu genießen, und er bereute es, dafür keinen Lohn zu bekommen, denn der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Budenzauber, Ich belle trist, Stadtbild | Kommentare deaktiviert für (… Bruchstückwerkchen, ach…)

(… K. tappt durchs Weichbild der Stadt…)

Neubauten, fast ganz neu, jedoch strahlend weiß in der Sonne leuchtend wie Häuser da unten in Griechenland, und dazwischen aber große Grünflächen… Auch das gibt es, und sogar dicht an der Bahn, der sogenannten Stammstrecke. K. hatte sofort wieder dieses … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anna Lyse, Nabelbohrungen, Stadtbild | Kommentare deaktiviert für (… K. tappt durchs Weichbild der Stadt…)

(… passt schon…)

  Das Krokodil Im heil′gen Teich zu Singapur, Da liegt ein altes Krokodil Von äußerst grämlicher Natur Und kaut an einem Lotosstiel. Es ist ganz alt und völlig blind, Und wenn es einmal friert des Nachts, So weint es wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatouris-Tic, Stadtbild | 7 Kommentare

(… in M. wohnen halt reiche Leute… *hüstel*…)

(… ein Übergang von Traumprüfungen in die sogenannte Realität fand statt… im Norden, am Übergang von Moosach und Allach-Untermenzing… falls das jemanden interessiert, wie H. Caulfield gesagt hätte… alles ist im Übergang, ach… plötzlich ein Hindernis, hier ein verschlossenes Tor … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Budenzauber, Schnullifax, Stadtbild | 6 Kommentare

(… nun ist guter Rat… äh… – nicht preiswert…)

(Kulturelle Umrahmung ohne direkten Bezug zum Text.) Schon K.’s erster Versuch war ein Highlight der zeitgenössischen Kleinstkunst, bei dem ihm in Vollzug seines störungsspezifischen Größenwahns Tonio Kröger einfallen musste, welcher in seiner Heimatstadt als vermeintlicher Hochstapler festgehalten wurde… Am Nachmittag … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Musik, Netzfunde, Stadtbild | Kommentare deaktiviert für (… nun ist guter Rat… äh… – nicht preiswert…)

(… „Ich sperre Sie so lange ein, bis Sie den Spaten gefunden haben!“…)*

Korrekt – die Musik im unterem Video ist cool, *hüstel*… – Die (din)ostalgischen Attacken des K. werden beängstigend; er kommt derzeit überhaupt nicht weiter mit dem größerem Schreibprojekt, das er jetzt, yeah, durchgeplottet hat (sie nannten ihn „Harry Plotter“), und… … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nabelbohrungen, Schnullifax, Stadtbild | 4 Kommentare

(… alles wird gut…)

Mittelkürzlich, am 28.03.2021, hat K. über seine gelegentlich anfallsartig auftretenden Versuche räsoniert (man räsoniert, weil das vornehm klingt, denn man ist bekanntlich was Besseres, *hüstel*), über Mitteltum und Spießermaß hinaus zu gehen, wobei er vorsichtshalber auch vor sich selbst offen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ich belle trist, Nabelbohrungen, Stadtbild | 2 Kommentare

(… ein völlig Unvernetzter säbelt an Netzen [Arbeitslosentitel]…)

Auch dies wieder kulturelle Umrahmung, welche sich nur bedingt auf den Text bezieht.* *** Das ist der Hammer!!!** Es scheint alles noch schlimmer, als K., der durchgeknallte Spießer mit dem nicht auszumerzendem Drang nach dynamischen Rundgängen auf einer geistigen Ebene, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fühlosofie, Netzfunde, Stadtbild | 14 Kommentare

(… K. gewährt einen  k l e i n e n  Einblick in sein Wahngebäude [???]…)

In der Dämmerung eines Großprojektes. Im erstem Aufgang wurde Herr K. etwa ab seinem 10. Lebensjahr aufgewachsen. Jetzt ist der Wohnblock rückgebaut und es grünt so grün…* *** Größenwahn oder kleiner persönlicher Lichtblick? – K. will, erklärtermaßen, nicht als durchgeknallter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Budenzauber, Stadtbild | Schreib einen Kommentar