Archiv der Kategorie: Stadtbild

(… Aufwallungen von Lebenslust; K. muss sich ’n bisschen hinlegen…)

*** „Mobilisierte Wohnung“ hat was; nein, das bezog sich nicht auf die Mieteinheit, für die K. benannt worden ist und die er heute morgen zu besichtigen Gelegenheit hatte, wobei im Falle des K. hinzugefügt werden sollte, wenn nicht gar hinzugefügt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nabelbohrungen, Stadtbild | Schreib einen Kommentar

(… hier jedoch hat sich Freud sehr wahrscheinlich geirrt…)

Die große Mehrzahl der Menschen arbeitet nur notgedrungen, und aus dieser natürlichen Arbeitsscheu der Menschen leiten sich die schwierigsten sozialen Probleme ab. (Quelle) Das angedeutete Phänomen ist, siehe bzw. lies letztes Posting, vielmehr Ergebnis von Erziehung bzw. „Erziehung“. Kinder sind … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anna Lyse, Aphobongramme, Stadtbild | Schreib einen Kommentar

(… [Nichts] Neues vom Simulanten-Spieler…)

*** Das dürften wohl rund 25 Kilometer gewesen sein, mit’m Radl da im goldenen Herbst, mindestens, das alte Kind mit Brille hat Ressourcen. Allein, es kommt nichts dabei raus, schon gar keine Kohle, bla, und es ist übrigens auch wichtig, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Budenzauber, Stadtbild | Schreib einen Kommentar

(… posaunierend posender Polterproll [POPOPOPRO]…)

(… ja, K. war schon besser und er weiß es…) K. lebt in der Tat nur noch in der Vergangenheit, wie auch bereits, was jedermann überraschen muss, per Mentalfunk gesendet wurde, was ihn, K., jedoch dazu befähigt, und das ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anna Lyse, Budenzauber, Stadtbild | 4 Kommentare

(… mehr Traumhaftes aus dem Nachtleben des K….)

Wieder hat sich quasi ein Kreis geschlossen… Als K. 1980, als er noch keine hoffnungsvolle Zukunft hinter sich hatte, sein Elternhaus und seine Heimatstadt verlassen hat, um in kleidsam feldgrauer Gewandung einen sehr bescheidenen Beitrag zur Landesverteidigung zu leisten, hat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anna Lyse, Stadtbild, Traumtanz | 3 Kommentare

(… das war wieder so ’n Budenzauberkunststück…)

Quelle. *** K. hat ja keine Phantasie, manchmal aber phantasiert er vor sich hin, und das ist vermutlich Dialektik. Die Phantasie des K., im Auge behalten, ist weg gesperrt, sie ist einbetoniert, sie ist zugemauert, heule heule. Egal, ganz kürzlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anna Lyse, Budenzauber, Katzencontent, Stadtbild | Schreib einen Kommentar

(… Café „Central“, 05.09.1910, Egomania simplex des K. eskaliert…)*

Diese Gemäldereproduktion zeigt allerdings das „Griensteidl“; die Ursprungsdatei des Bildes jedoch ist, nun schon zur Tradition geworden, gemeinfrei, tandaradei! *** Krass! Das muss man sagen, unabhängig vom eventuellen Versuch, sich wieder einmal volkstümlich auszudrücken, und selbst oder gerade dann, wenn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Budenzauber, Nabelbohrungen, Stadtbild, Traumtanz | Schreib einen Kommentar

(… K. hat ausgiebig geduscht, um die Regierung fertig zu machen…)

Wie gesagt – Auftauchen bringt nix, *heul*… Quelle.* *** Korrekt, „kleiner Scherz zur Auflockerung!“, wie Ltn. Col. Sanftleben gesagt hätte, wie K. erst höchstens zwanzig Mal erwähnt hat. Allein, K. muss aus Gründen, über die er gar nicht nachdenken will, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anna Lyse, Budenzauber, Stadtbild | Schreib einen Kommentar

(… Papas Tochter mit Schwanz lamentiert…)

(… man wiederholt sich im Alter, wie K. wiederholt angemerkt hat…) *** Heute oder morgen wäre K.’s unmittelbar vorgesetzter Vorfahre 83 Jahre alt geworden; es ist nicht genau bekannt, welcher Tag der Geburtstag war, weil bei Flucht und Vertreibung notwendige … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anna Lyse, Budenzauber, Nabelbohrungen, Stadtbild | Schreib einen Kommentar

(… wieder einmal im Draußen verlaufen…)

Quelle. *** Seit geraumer Zeit bereits ist K. darauf eingestellt, obdachlos zu werden und bzw. oder in eine Einrichtung zu kommen. Wie schon gesagt, denn man wiederholt sich im Alter, wie mehrfach erwähnt, ist es mindestens erstaunlich, was sich manche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Budenzauber, Stadtbild, Traumtanz | Schreib einen Kommentar