Archiv der Kategorie: Philosophie

„… nicht irgendein daher gelaufener esoterischer Spinner…“

Wozu Fernsehen? Es gibt YouTube! Man kann anhalten, zurück spulen, ein audiovisuelles Kommunikat fünf Mal hintereinander sehen usw. Das verstehe ich sehr gut; siehe Überschrift Headline! Hätte ich zwei Doktortitel, wäre ich glaubwürdiger, logo! Ph! Im nächsten Leben gehts anders … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Budenzauber, Netzfunde, Philosophie | Schreib einen Kommentar

Theoriebildung als Symptom schizoformer Störungen (?), Teil x+1

Zwei Gedanken; ich muss sie schnell fixieren, sonst sind sie wieder weg wie schon viele, viele Gedanken, ach ach. Schon sehr lange glaube ich, dass bestimmte, angeblich nie zu realisierende „Grenzüberschreitungen“ wie etwa Unsterblichkeit, Überlichtgeschwindigkeit usw. irgendwann sozusagen durch die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Philosophie | 2 Kommentare

… die weisen Frauen werden auch immer jünger…

Oh, mich gruselts! Obwohl ich ja nun langsam aus dem Rennen raus bin, *hüstel*. – Aber jetzt mal ohne Faxen und Zynismus gesagt, haben mich die ersten beiden Zeilen irgendwie elektrisiert. – Wahrscheinlich war ich stolz, dass ich auf Anhieb … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Musik, Netzfunde, Philosophie | 4 Kommentare

(… der Traum ist das Leben, Leben ist Traum…)

Siehe auch hier… Fürwahr eine sehr ungewöhnliche Konditionierung in der ersten sozialistischen Stadt, allein, es handelt sich um Überbleibsel der alten Gesellschaft, die wir im Zuge unserer gesetzmäßigen Entwicklung überwinden werden. – Und wenn wir nicht gestorben sind, überwinden wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Budenzauber, Philosophie, Traumtanz | Schreib einen Kommentar

… erzählen Sie mal weiter, ich höre Ihnen immer gern zu…

In jede anständige Tastatur gehört ein wenig Ahornsirup… Äh… – ach so, ja – dies eben oben gepostete antike Sprüchlein fein habe ich heute bei donnerwetter.de gefunden. Des Weiteren vermute ich, dass auch „Die Siedler“ aggressiv machen; siehe Schirmschuss, äh… … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Netzfunde, Philosophie, Schnullifax | 12 Kommentare

Suche Bücher mit Überblicken über Bücher mit Überblicken über Philosophie

Eine echte Entdeckung! Ich habe den Autoren Siegfried König entdeckt, der Bücher schreibt mit derartigen Überblicken, siehe Headline, aber auch über einzelne Philosophen wie Heidegger, Foucault oder Nietzsche sowie ebenfalls Überblicke bietende Werke zur Entwicklung der deutschen Literatur oder des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Netzfunde, Philosophie | Schreib einen Kommentar

(… ich bin meine Freundin – und unrockbar…)

Immer dasselbe! Das wiederholt sich auch schon seit Jahrzehnten. Manchmal vergehen Jahre, bis ich etwas wieder lese, was ich schriftlich gestottert habe, und – siehe: es scheint nicht völlig Müll. Mit dem im Folgendem, yeah, in the box Geposteten zum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anna Lyse, Philosophie | Schreib einen Kommentar

Ich begrüße Sie zum 150. Geburtstag von Dr. Uljanow!

Nein, die Hinzuziehung der Gemeindeschwester ist nicht vonnöten! Im Gegenteil, sozusagen. Frau Doktor hat dran gedacht, ich nicht. Frau Doktor ist gar nicht Doktor, aber der deutsche Mensch freut sich über unverhoffte sozusagen Aufwärtstitulierung und zudem scheine ich leider gezwungen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nabelbohrungen, Philosophie, Schnullifax | Schreib einen Kommentar

(… Stuhlgang heute einigermaßen…)

Erst habe ich… nee… so formuliert man das nicht! – Erst bin ich auf die Website „Der Postillion“ gesurft (besser, Old Ron!), dann auf ein anderes, „normales“, „seriöses“ usw. Portal. – Und nun konnte ich Satire und sogenannte Realität überhaupt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Netzfunde, Philosophie | 11 Kommentare

… wie relativ alles ist…

Wieder einmal habe ich im Zuge der steten Verbreiterung meiner Viertelbildung beim von Link zu Link Hangeln etwas gefunden, das mich in den geistigen Zustand versetzt hat, den man Aufmerken zu nennen pflegt. – Hätte ich das etwas weniger geschraubt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatouris-Tic, Netzfunde, Philosophie | 2 Kommentare