Archiv der Kategorie: Netzfunde

(… „Herr K., es gibt keine großen Sprünge, sondern kleine Schritte!“…)

Quelle. Alter Falter, gehste krachen… – Im nächsten Leben wird K. auf keinen Fall wieder durchgeknallter Spießer, in diesem aber gilt es nun, ach, milde zu verdämmern, wir berichteten mehrfach. Ganz manchmal aber fragt K. sich, warum er der einzige … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fühlosofie, Netzfunde, Traumtanz | Schreib einen Kommentar

(… die Situation des K., metaphorisch dargestellt…)

Quelle.

Veröffentlicht unter Humoorbad, Netzfunde | Schreib einen Kommentar

(… und weiter murmeln Bataillone von Murmeltieren…)

Während K., *hüstel*, völlig wertfrei und ergebnisoffen, meine Güte, das letzte Posting gepostet hat, kamen wieder die quasi üblichen Rückmeldungen per Mentalfunk; ach ja, und K. hatte dabei Ohropax in den, Überraschung, Ohren. Dann aber hat K. Folgendes gefunden; Klick … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anna Lyse, Budenzauber, Netzfunde | Schreib einen Kommentar

(… es gibt zu jeder Aktion eine Gegenaktion…)

Womöglich gilt das nicht nur in der Physik; als so was im Unterricht durchgenommen wurde, war K. noch nicht weg getreten. K. gleitet hier neuerlich, aber immerhin bemerkt er es, in die Esoterik ab (?), indem er den Gedanken zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fühlosofie, Netzfunde, Technik | Schreib einen Kommentar

(… und immer noch ist dieses Gefühl da…)*

Als wenn da ein Horizont sich auftut. Oder so was. Lässt sich auch nicht wirklich in Worte fassen. Das war schon da, als K. in seiner Vorschulzeit als Vierkäsebreit die ersten Hits der Fab Four hörte, ohne zu wissen, wer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Musik, Netzfunde | Schreib einen Kommentar

(… d a s wäre paradox, bei Wallraff undercover anfangen…)

Nein, K. ist nicht arrogant, d. h., er ist schon arrogant, aber nicht in diesem Zusammenhang. Er muss vielmehr noch etliche Hüte sammeln, damit er genügend hat, die er ziehen kann, und das ist jetzt wieder das Gegenextrem. K., welch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fühlosofie, Netzfunde, Veganymedizin | Schreib einen Kommentar

(… die Wahrheit über die Entstehung des Popping Dance…)

Quelle. Etwas sagt K., dass es etwas sagt über diese unsere dynamische Postmoderne, wenn ein Typ mit dem IQ so was macht; wobei das mit 178 vielleicht doch ’n urster Marketing-Gag ist, über den sich der Meister selbst kringelt. (… … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Humoorbad, Klugschiss to go, Netzfunde | Schreib einen Kommentar

(… das ist eindeutig Elif…)

Quelle. Es besteht kein Grund zur Beunruhigung, der Klient ist gut steuerbar; das alte Kind mit Brille wird keinesfalls in Big B stalkender Weise herum agieren usw., erlaubt sich aber dennoch und erst recht die Anmerkung, dass das Abendland nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Musik, Netzfunde | Schreib einen Kommentar

(… und dann immer dieser billige Trost der Genies…)

Quelle. Aha… Dieses Zitat hat K. heute bei donnerwetter.de gefunden, aber dort ist der Name des Mannes gewitterig verzerrt ausgegeben, indem das „é“ in „José“ ein Fragezeichen ist, und K. bemüht sich, auch ästhetisch ansprechend zu publizieren. – Oder so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aphobongramme, Fühlosofie, Netzfunde | Schreib einen Kommentar

(… nein, K. möchte nicht in Frauenkleidern auftreten…)

… auch nicht im Unbewussten… (Quelle) Zumindest in manchen Sektoren des Freudeskreises Anna Lyse, keine Namen, denn es geht ums Prinzip, würde man das, was der Mann da vorführt, „Ausagieren“ nennen, und ausagiert wird von ihm das, was Carl Gustav … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anna Lyse, Fühlosofie, Netzfunde | Schreib einen Kommentar