Archiv der Kategorie: Musik

(… dies ist  k e i n  Beitrag zum 30. Jahrestag des Mauerfalls…)*

Wie könnte man denn garantieren, das ein Kind wirklich uneingeschränkte, d. h., nicht durch unerledigte Erlebnisse der um Zuwendung Bemühten usw. gewissermaßen verzerrte Zuwendung erlebt? Durch Roboter oder dann wohl doch „Roboter“, siehe etwa „Real Humans“… (?) Ja, – is‘ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anna Lyse, Musik, Philosophie | Hinterlasse einen Kommentar

Als ich noch keine hoffnungsvolle Zukunft hinter mir hatte…*

Es ist nicht einfach, mit 58 einen passenden Kinder- und Jugendlichen-Therapeuten zu finden, zumal dann nicht, wenn man wie ich erwägt, seine Heterosexualität behandeln zu lassen… – „Ooopa?!!!“ Ein Kinder- und Jugendlichen-Therapeut, den ich zumindest vom Namen her schon lange … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatouris-Tic, Musik, Netzfunde | Hinterlasse einen Kommentar

(… der Titel des Titels ist hoffentlich nicht frauenfeindlich…)

Deutlich hörbar – der Trennungswiderstand des Klienten K.; am liebsten würde er noch 20 Minuten lang klimpern. Der sieht nicht ein, dass er völlig unbegabt ist… furchtbar… © Die Ursprungsdatei des Bildes ist gemeinfrei.

Veröffentlicht unter Musik, Soundpic | Hinterlasse einen Kommentar

(… mit Klang […] werden bestimmte Schallereignisse bezeichnet…)*

© Die Ursprungsdatei des Bildes ist gemeinfrei. © Die Ursprungsdatei des Bildes ist gemeinfrei. * Steht bei Wikipedia… – Tandaradei!

Veröffentlicht unter Musik, Soundpic | Hinterlasse einen Kommentar

Gibt doch alles. Muss man nur mal fragen. Zefix!

Jedenfalls ist das nun auch geklärt; die Flasche kostet 9.95 und reicht paar Wochen. Auch nehme ich seit Längerem ein hochwertiges Vitaminpräparat, in dem aber ausgerechnet B₁₂ nicht vorkommt, so dass sich auch diesbezüglich etwas verdächtig gefügt hat, *hüstel*… Ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bloghauspost, Musik, Veganymedizin | 7 Kommentare

(… Herr K. aus E. kann es einfach nicht lassen…)

‚Sieht nich‘ ein, dissa völlig unbegabt is‘!‘ (O-Ton Mental-Funk). Weil ich gerade dabei bin – nein, ich sehe mich nicht als Rockstar, denn dann würde ich Rockmusik zu machen versuchen; ich laboriere aber an elektronischer Musik, demnach sehe ich mich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Musik, Soundpic | Hinterlasse einen Kommentar

… „schönes“ Bild – Tanz auf dem Vulkan…*

Trotzdem ich es gewohnt bin, missverstanden zu werden – oh, schöner Schmerz, ach, edles Martyrium! -, möchte ich ausdrücklich anmerken, und ich möchte es nicht nur, sondern tue es hiermit auch, dass ich die Musik cool finde; die Handpan wird … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Musik, Netzfunde | 2 Kommentare

(… bisschen besser als das letzte Teil…)

Und: ja, es heißt „chillt sich“, kiekste nämlich hier (unter Punkt 2., bitte recht sehr)… Was jedoch das Abregen angeht, so habe ich heute 50% meines selbst gesetzten Solls erfüllt, indem ich beim Dockta war; ich habe bereits für Anfang … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Musik, Soundpic | Hinterlasse einen Kommentar

(… im Zuge der Fortbildung zur Wald- und Wiesenfee…)

Das Teil ist nicht so geil, obwohl sich das reimt, aber ich habe jetzt über Wochen immer einmal wieder dran gebastelt und wollte es nicht löschen… © Die Ursprungsdatei des Bildes ist gemeinfrei.

Veröffentlicht unter Musik, Soundpic | Hinterlasse einen Kommentar

(… Herr K. ringt um den Titel „Unterschichtler des Monats“…)

Ja, Frau Dr. Anna Lyse, das Bild ist weniger freudig und mehr jung; der Traum vom Waldsee, archetypisch, trallala! – Weiß ich doch alles, denn man kommt nicht umhin, meine Viertelbildung eine beträchtliche zu nennen, hoho, wie ich erst ca. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Musik, Soundpic | Hinterlasse einen Kommentar