Archiv der Kategorie: Kommicks

(… niemand braucht diesen Zynismus… e b e n  d r u m… hähä…)

Bei K. gab es Heiligabend Kürbissuppe und die hat gut geschmeckt, und das war Beides ernst gemeint, ha; der Mann, der bewundernswerter Weise bereit ist, Marginalpersonen wie K. in dieser sozialtherapeutischen WG zu begleiten, hatte die zubereitet. Aufgefallen ist K. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anna Lyse, Fühlosofie, Kommicks | Schreib einen Kommentar

(… wie K. den Wunsch nach Partnerschaft auszudrücken versucht…)

K. braucht keine Partnerschaft; K. braucht das Erfolgserlebnis, es in den nächsten 30 bis 40 Jahren endlich gebacken zu bekommen, sich allein mit sich sinnvoll zu beschäftigen, und zwar kontinuierlich und über größere Zeiträume hinweg, denn sozusagen anfallsweise packt er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kommicks | Schreib einen Kommentar

(… das Wort zum Vor-Heiligabend aus der Unterschicht…)

(… korrekt, mit geistiger Verwirrung kennt K. sich aus – im Auge behalten…) © Die Ursprungsdatei des Hintergrundbildes des hochwertigen Kommicks ist gemeinfrei.

Veröffentlicht unter Kommicks | Schreib einen Kommentar

(… man lässt wieder den Macho raushängen… furchtbar…)

© Die Ursprungsdatei des Hintergrundbildes des hochwertigen Kommicks ist gemeinfrei.

Veröffentlicht unter Kommicks | Schreib einen Kommentar

(… er gibt wieder den Epoché-Menschen, ts ts ts…)

*** Wenn doch einmal was Neues kommen würde, zefix! Nicht nur die mentalfunkenden Feedbacker, sondern auch real Etikettierende sind jedoch mindestens ebenso langweilig Routinen herunter rasselnd wie K.; seit über 40 Jahren kommt immer wieder und immer noch einmal: ‚Schlucki‘, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Budenzauber, Kommicks, Traumtanz | Schreib einen Kommentar

(… geschickte PR bringen Stars den Menschen näher…)

Quelle.

Veröffentlicht unter Film, Kommicks, Netzfunde | Schreib einen Kommentar

(… K. übt positives Denken – das Ergebnis war negativ…)

Das des coviderlichen Tests, versteht sich; sie nannten ihn „Testoste-Ron“, yeah! Zum zweiten Mal hat K. nach einer diesbezüglichen Verabreichung von Impfstoffen durch staatlich sanktionierte blande Körperverletzung* voll ’ne Grippe, was, wie er durchaus wahrnimmt, dieses persönlichkeitsspezifisch tragikomischen Akzents nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kommicks, Nabelbohrungen, Schnullifax | Schreib einen Kommentar

(… das anregende Löffelchen Zynis-Mus zwischendurch…)

Immer wieder dieser Gedanke, der natürlich sehr durchsichtig ist, weil K. wieder einmal seine völlig zu Recht bestehenden Minderwertigkeitsgefühle durch infantil-genialisches Gehabe zu kompensieren versucht; diese Stimmenhörer hatten bzw. haben eine Gemeinsamkeit, indem sie außerhalb der für 99.99 % des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kommicks | Schreib einen Kommentar

(… Klappe, die dreißigste… [Fragezeichen]…)

Jedenfalls unterliegt K. offenbar mehr, als er wahrzunehmen vermag, magischem Denken, das eine Form der Versuche von Realitätsverarbeitung darstellt sowohl in der frühen Ontogenese als auch in der frühen Stammesentwicklung der Hominiden auf dem dritten Planeten des Systems. Es ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Budenzauber, Kommicks, Nabelbohrungen | Schreib einen Kommentar

(… ha…)*

Der Boykott des K. nimmt Fahrt auf, oder wie man da sagt als voll der fitte Profi-Publizist, sagt man nicht? Neuerlich eine kleine Übung im angloamerikanischen Fragesatz, nicht wahr?! K. hat in Englisch zur Freude seiner Banknachbarin immer von russischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Film, Kommicks, Traumtanz | Schreib einen Kommentar