Archiv der Kategorie: Humoorbad

(… eine kleine Korrektour…)

K. erwägt zu ermitteln, wo er sich am Ende dieses Sonntags ein Lob eintragen oder eintragen lassen könnte; er muss jedoch noch mit seiner inneren Gruppe darüber arbeiten, wie Mitglieder eines gewissen Sektors des Freudeskreises Anna Lyse formulieren würden. Wieder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Humoorbad, Ich belle trist | Schreib einen Kommentar

(… kleine Freuden des kleinen Mannes im Alter…)

Aus unserer in weitesten Kreisen völlig zu Recht völlig unbeliebten Serie „Worte, die es lieber nicht geben sollte“… Testbildtester-Testosteron *** Es gibt schwammige Schwammlappen und lappige Schwammlappen, und eigentlich wollte K. schwammige Schwammlappen kaufen, aber dann musste er am Beckenrand … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Humoorbad, Schnullifax | Schreib einen Kommentar

(… K. möchte sich bei der Weltgeistin bedanken…)

Und er möchte nicht nur, sondern versucht das hiermit auch. – Worum geht es? Hat K. ein Thema? Diese histrionisch-infantile Wundererwartung, nicht wahr; auch das alte Kind mit Brille (DAKIMIBRI) scheint ihr zu unterliegen. Eigentlich ist K. wieder einmal abgebrannt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Humoorbad, Nabelbohrungen, Schnullifax | 3 Kommentare

(… s o l l man „in Mode machen“…)*

161, diastolisch, gestern; nach fast sechs Wochen nicht Laufen. Nach dem Lauf, gestern, 117. Wahnsinn! PS: Ein weiterer Beitrag aus der in sogenannten weiten Kreisen völlig zu Recht völlig unbeliebten Serie „K. übt Kurzfassung bei Denkung, Sprechung und Schreibung“. * … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Humoorbad | Schreib einen Kommentar

(… die Situation des K., metaphorisch dargestellt…)

Quelle.

Veröffentlicht unter Humoorbad, Netzfunde | Schreib einen Kommentar

(… ein zufriedener Schriftsteller ist kein Schriftsteller…)

K. sinniert unfähig und unwillig zu konkreten Handlungen darüber, in eine Kurstadt zu ziehen, und hält das für nur folgerichtig bei einer Art lebendem Fossil, das jahrzehntelang unbewusst und damit umso stärker nach dem Anschluss an eine untergegangene Welt gesucht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Humoorbad, Ich belle trist, Nabelbohrungen, Traumtanz | Schreib einen Kommentar

(… neue, äh… eindringliche, äh… Erkundungen von Innenräumen…)

K.’s entfernte Verwandte laufen auch… *** Liebe völlig zu Recht zahlreiche Nichtleser! Da wir Gelegenheit hatten, mit der stattlich unerkannten Verdauungs-Künstlerin Dr. Vega N. zu sprechen, bekannt unter anderem durch exzessiv postkonstruktivistische Verfremdung der Bilder Ihrer Darmspiegelungen, siehe etwa das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Humoorbad, Schnullifax, Veganymedizin | Schreib einen Kommentar

(… die Wahrheit über die Entstehung des Popping Dance…)

Quelle. Etwas sagt K., dass es etwas sagt über diese unsere dynamische Postmoderne, wenn ein Typ mit dem IQ so was macht; wobei das mit 178 vielleicht doch ’n urster Marketing-Gag ist, über den sich der Meister selbst kringelt. (… … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Humoorbad, Klugschiss to go, Netzfunde | Schreib einen Kommentar

(… echte Aufsteiger…)

Quelle. – Andere dagegen üben noch… Die Ursprungsdatei des Hintergrundbildes ist gemeinfrei. PS: Heute aber wurde K. der ehemalige Mitschüler im Traum erschienen, der ebenso hartnäckig wie vergeblich versucht hat, K. zu rocken, der das hier erwähnte Motorrad gefahren hat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Humoorbad, Katzencontent, Kommicks, Traumtanz | Schreib einen Kommentar

(… der Slip als Ausdruck des Unbewussten…)

© Die Ursprungsdatei des Bildes ist gemeinfrei. Es war ja nicht alles schlecht, echt, und schon wieder reimt sich etwas, was eigentlich eine Ungereimtheit darstellt, was K. nur erwähnt, um neuerlich zu belegen, dass seine Wahrnehmung jedenfalls hin und wieder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anna Lyse, Humoorbad | Schreib einen Kommentar