Archiv der Kategorie: Fühlosofie

… an etwas glauben solle, ja, m ü s s e  er…

Quelle. – Ach, eine Woche dort als, aua, Raumpfleger arbeiten… … sagt der sterbende Shepherd Book in „Firefly – Der Aufbruch der Serenity“ zu, muaha, Captain Mal Reynolds; sinngemäß, fast wörtlich. Wieder einmal findet man geradezu philosophische Weisheiten in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anna Lyse, Fühlosofie, Tee Vau | 5 Kommentare

(… lieber überwacht werden als gar nicht wahrgenommen…)

K. ist seit fast vier Wochen auf Textour, gnihi; er findet immer noch einen und noch einen Fehler und korrigiert ihn, wobei ihm scheint, dass dies eine Ebene ist, auf der er seinen Perfektionszwang wenigstens halbwegs angemessen auszuleben vermag; er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anna Lyse, Fühlosofie, Ich belle trist | Schreib einen Kommentar

(… „War nich‘ alles schlecht!“ oder K. gibt sich, aua, die Kante…)

Woran K. erkennt, dass er älter wird? – Früher hat ihm nach dem Joggen was weh getan, *hüstel*… *** 1999 wurde K. nach Bayern gekommen, was womöglich ein Fehler war, aber nun ist K. halt da; zwischendurch hat er des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anna Lyse, Bücher, Fühlosofie | 12 Kommentare

(… wie K. jenseits der Lebensmitte Lebensmittel lebensnah vermittelt…)

(Quelle) K. hat immer wieder angedeutet, und er wird das noch des Öfteren tun, da er störungsspezifisch sowohl als auch altersbedingt seinen Wiederholungszwang nicht mehr in den Griff bekommt, dass er vegetarische und vegane Ernährung für eine gute Sache hält, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fühlosofie, Netzfunde, Veganymedizin | 16 Kommentare

(… theoretische Überlegungen zu „Theorie und Praxis“…)

Fast 20 Jahre lang hat K. bei seinem City-Hopping und Flat-Jumping Isaac Singers „Der Kabbalist vom East Broadway“ mitgeschleppt. Das könnte bereits bezeichnend sein, denn bei seinen als Umzüge getarnten Fluchten ist Etliches verloren gegangen an materiellen und immateriellen Werten. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Fühlosofie, Netzfunde | Schreib einen Kommentar

(… heute ist Anna Freuds 126. Geburtstag…)

Die Ursprungsdatei des Bildes ist gemeinfrei. Das weiß K. aber auch nur, weil in M, Hauptversammlungsplatz der Bajuwaren, in der unterirdischen Elektrischen Bewegtbildwiedergabegeräte in den Wagen hängen, auf denen zur Zerstreuung, Erheiterung, Erhebung und Belehrung des fahrenden Publikums Daten und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anna Lyse, Fühlosofie, Stadtbild | 7 Kommentare

(… eigentlich hat K. seine Stimmen bei der Wahl abgegeben…)

Aharhar, urlustig fürwahr! Wer aber solche Witzchen bzw. „Witzchen“ macht, oder gemachte Witzchen nachmacht oder in Umlauf bringt… äh… – oder so ähnlich, der muss, O-Ton vox populi, „den Simulanten spielen“. Nee. Man hat sich nach 35 Jahren an dergleichen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Budenzauber, Fühlosofie | 14 Kommentare

(… im Samstagsdämmer scheint K., dass ihm was dämmert… oder so…)

Quelle. Sein Wort in Gottes Ohr das Ohr der Macht. Oder so ähnlich. Präscriptum: Prekäre Eigenschaften wie sein Geltungsdrang und sein Narzissmus zwingen Herrn K., weiterhin Wortgruppen hoffentlich nicht ganz ohne Anmut öffentlich zu gruppieren; wir bitten um angemessenes Unverständnis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anna Lyse, Film, Fühlosofie, Stadtbild | Schreib einen Kommentar

(… wie zur Illustration – wie „bestellt“…)

Gelegentlich begibt sich Herr K. nach draußen; nur gelegentlich, denn er hat Angst vor dem Leben, wie mittelkürzlich wieder von der dauerhaft kommentierenden virtuellen Diensteinheit (DAUKOVIDI) der Hauptverwaltung Budenzauber (HAUBUZ), um wieder einmal prägungsgemäß DaDaeR-Sprech zu verwenden, heraus gearbeitet wurde, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anna Lyse, Fühlosofie, Katzencontent | 2 Kommentare

(… was geht um im K. an einem normalen Unterschichtmontag…)

Auch das hat K. erst mit 50+ zu realisieren begonnen, dass diese Gespräche übers Wetter usw. im Treppenhaus usw. eben nicht oder jedenfalls nicht nur „spießiges Geplänkel“ sind, sondern immer auch Versuche, sich seiner Kontakte zu vergewissern, das gewahr sein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fühlosofie, Nabelbohrungen | 22 Kommentare