Archiv der Kategorie: Fernscholar Ron

(… ganz großes Kino des ganz kleinen Kleinbürgers K….)

„Es regnet!“, wie es immer in „Die Siedler – Das Erbe der Könige“ heißt. K. ist eine knappe Viertelstunde zu spät auf dem richtigem Bahnhof erschienen und dann jedoch durchaus die richtige Straße entlang gelaufen. Er war aber der Meinung, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernscholar Ron, Nabelbohrungen, Schnullifax | 6 Kommentare

(… eine Überschrift ist nicht erforderlich…)

Es widerspricht wissenschaftlichen Erkenntnissen. Klar, K. ist ein medizinisches Wunder; sehr durchsichtig wieder, Herr K.! Diesbezügliche Rückmeldungen kamen übrigens auch bereits, was K. nicht überrascht hat, was niemanden überraschen dürfte, per Mental-Funk. Wie K. aus seinem Lebensslalomlauf weiß, scheinen diese … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Budenzauber, Fernscholar Ron | Schreib einen Kommentar

(… wieder einmal ein typischer Charakter in typischer Situation…)

Quelle. Wiederum kulturelle Umrahmung ohne direkten Bezug zum Text!* *** K. sucht allen Ernstes den Ursprung des fiependen, tschilpenden, pfeifenden Geräusches und hebt dabei gar die Kopfhörer ans Ohr, denn er sitzt wieder einmal schon seit etwa einer halben Stunde … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Budenzauber, Fernscholar Ron, Traumtanz | 6 Kommentare

(… von der multiplikatiefen Wirkung sehr ferner Studien… und so…)

Eigentlich könnte man, so dachte es fast eben in K., bereits die Tatsache, dass ein Buch eines Nobelpreisträgers 0.93 Euro kostet, mit Versandkosten 3.93 Euro, für einen mindestens interessanten Einblick in die Literatur der Gegenwart halten oder gar für eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernscholar Ron, Literatouris-Tic | 7 Kommentare

(… Beispiel für k e i n e Nachricht: „K. ist etwas hektisch“…)

Korrekt, das ist „Hund beißt Mann“, nicht „Mann beißt Hund“… Allein, es war angekündigt, dass ab 29. 03. die Materialien für Literaturwissenschaft schreigefalten freigeschalten würden; nicht verzagen, Hagen wagen usw. Nun – nix… K. musste an seine bisherigen Erlebnisse in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Budenzauber, Fernscholar Ron, Nabelbohrungen | Schreib einen Kommentar

(… K. hat weder eine Kamera noch ein Mikrophon…)

Das heißt, er sowieso nicht, vielmehr sein PC, chch (lasst Opa doch das bisschen Spaß fun, er hat doch sonst nix, ach). Aber es gab interessante Informationen auch für einen geistig interessierten Prä-Senior wie K., dieses lebende Fossil, diesen erstaunlicherweise … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernscholar Ron | 8 Kommentare

(… Integrationsversuch durch Klischees Erliegen…)

Fängt gut an! Gestern hat K. ’ne halbe Stunde versucht, in den meeting room, oder so ähnlich, des hiesigen Regionalzentrums der Fern-Uni zu gelangen, um dann festzustellen, immerhin, dass die Quasi-Vorlesung zur allgemeinen, d. h., vor allem Organisatorisches, Lerntechniken usw. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aphobongramme, Fernscholar Ron, Nabelbohrungen | 2 Kommentare