Archiv der Kategorie: Aphobongramme

(… direkt voll wirklich paranoid, oder so, ist K. wohl nich’…)

Quelle. *** Herr K. nimmt durchaus wahr, dass das Konzept des gläsernen Menschen keineswegs in der beunruhigenden Intensität durchgesetzt sein dürfte, wie manche Leutinnen und Leute überzeugt scheinen, die deutlich besser, weil selbst für den marginal agierenden K. erkennbar, in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aphobongramme, Netzfunde, Schnullifax | Schreib einen Kommentar

(… K.  h a t  ein Zeichen an der Stirn…)

*** Alle können es sehen, nur er nicht; heule heule heule… War K. im Tiewie und hat es nicht bemerkt? Wie auch, er verfügt ja als Systemfeind, im Auge behalten, über kein Bewegtbildempfangsgerät; seine geliebten Serien zieht er sich auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aphobongramme, Budenzauber, Nabelbohrungen | Schreib einen Kommentar

(… ganz manchmal scheint K. offen für konstruktive Selbstkritik…)

Veröffentlicht unter Aphobongramme | 2 Kommentare

(… is‘ auch Kommunikation…)

Quelle.* *** K. hat gedacht, denn er pflegt, wir berichteten, zuweilen zu denken, und ist es denn ein Gräuel fürwahr, man hätte in der heutigen Ausgabe der „Süddeutschen Zeitung“ einen Beitrag über ihn veröffentlicht, weil K. als Aufmacher unter anderem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aphobongramme, Schnullifax | 2 Kommentare

(… K. nimmt im Alter ärztliche Anweisungen immer ernster…)

Sind das Torschlusspanickerchen oder präsenile Pubertätlichkeiten? Die Pläne des K. schwanken mehrere Male innerhalb einer Umdrehung des Planeten; sie nennen sie „Tag“, worüber K. sein Command Center durchaus bereits unterrichtet hat. Bzw. „Pläne“, denn es sind eh‘ meist Luft-Wochenendhäuser; von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aphobongramme, Fühlosofie, Musik, Nabelbohrungen | 2 Kommentare

(… nicht typisch für unsere postsozialistischen Persönlichkeiten…)

PS: K. übt, sich kurz zu fassen; wir berichteten in epischer Breite.

Veröffentlicht unter Aphobongramme, Nabelbohrungen, Schnullifax | Schreib einen Kommentar

(… d a s ist Dialektik…)

Das sagt ein Elektro-Ingenieur und Physiker!!!!! (Quelle) *** ‚Dein Weblog ist nur Geltungsdrang!‘ – Liebste Nossinnunnossn der dauerhaft kommentierenden virtuellen Diensteinheit (DAUKOVIDI) der Hauptverwaltung Budenzauber (HAUBUZ) an der unsichtbaren Front (Hut ab, Herr K. wiederholt sich gern)! – Das! Weiß! … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aphobongramme, Fühlosofie, Netzfunde | 8 Kommentare

(… depressive Morgengedanken eines hoffnungslos Abgehängten…)

Quelle.* Man sagt „Abgehängter“, das klingt besser als etwa „Unterschichtler“ oder „Prekarier“ usw. (… „Das haben Sie so hergestellt, Herr K.!“… das weiß Herr K. doch, zefix…) Egal – worum geht es? Hat der alte weiße Mann ein Thema? Herr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aphobongramme, Poli-Tic | 3 Kommentare

(… Herr K. fühlt sich wahrgenommen… )

Quelle. Wann aber hat K. angefangen, mit Verlaub, jeden Furz sofort zu pathologisieren und zu psychiatrisieren? – Immerhin bemerkt er manchmal durchaus, dass etwas mit ihm nicht stimmt, zum Beispiel, wenn er sich bei der Wand entschuldigt, an der er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anna Lyse, Aphobongramme, Nabelbohrungen | 4 Kommentare

(… Herr K. war stets bemüht*… diesbezüglich… *hüstel*…)

Quelle. Zumal es ganz erstaunlich ist, wie oft Goethe Recht hat, und das hat K., soweit er in der Lage ist und bereit scheint, das einzuschätzen, sogar ernst gemeint. Erstaunlich aber ist dabei, und K. ertappt sich bei einer positiven … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anna Lyse, Aphobongramme, Fühlosofie, Netzfunde | Ein Kommentar