Archiv der Kategorie: Anna Lyse

(… ach, hätte K. doch nur „in Englisch“ besser aufgepasst, Teil x+1…)

Quelle. Nein, Herr K. möchte nicht Schauspieler werden, auch nicht im Unbewussten, und das wollte er auch nie, zefix. K. ist 1979 zwecks Eignungsprüfung zum Babelsbergsteiger geworden, weil er ja irgendwie nach der Schulzeit eine Leere beginnen musste, und vor … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anna Lyse, Fühlosofie, Netzfunde | Schreib einen Kommentar

(… K. ist völlig unschöpferisch… kann man nix machen…)

Quelle. Das war mal ’ne Uni! Kulissen wie aus gewissen postapokalyptischen Filmen und Games; vollkommen herunter gekommene schmale Gassen, die von sehr wahrscheinlich gründerzeitlichen Gebäuden aus roten Ziegelsteinen gebildet werden, und der gepflasterte Boden sieht aus wie im Mittelalter, in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anna Lyse, Fühlosofie, Traumtanz | Schreib einen Kommentar

(… niemand braucht diesen Zynismus… e b e n  d r u m… hähä…)

Bei K. gab es Heiligabend Kürbissuppe und die hat gut geschmeckt, und das war Beides ernst gemeint, ha; der Mann, der bewundernswerter Weise bereit ist, Marginalpersonen wie K. in dieser sozialtherapeutischen WG zu begleiten, hatte die zubereitet. Aufgefallen ist K. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anna Lyse, Fühlosofie, Kommicks | Schreib einen Kommentar

(… noch eine Generation zurück wäre K. dann in Vilnius…)

Das ist aber nicht sicher, denn K.’s unmittelbar vorgesetzter Vorfahre hat das getan, was K. immer wieder unterstellt wird; er hat, sagen wir, die Realität häufig in ästhetisch nicht anspruchslosen Variationen reflektiert, verbalisiert und dekoriert. Kann K. deshalb nicht richtig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anna Lyse, Fühlosofie, Stadtbild | Schreib einen Kommentar

(… was geht, Digga, mach locker… voll schwul, kriegst ’ne Rastung….)

(… Raum für persönliche Visualisierungen…) Es kommt immer ganz überraschend und es ist nicht zu erklären, zumal eigentlich nichts passiert ist, nur so ’ne kleine Bemerkung ist gekommen, wobei eigentlich die Bemerkung völlig nebensächlich ist, vielmehr die vertrackt verpackte sozusagen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anna Lyse, Budenzauber, Nabelbohrungen | Schreib einen Kommentar

(… ihm drohte sozialer Aufstieg…)*

Quelle. Keine Traumfamilie, weil zu dicht an der Realität, was einer der Gründe für den Erfolg der Filme und Serien sein dürfte. Zudem könnte im Unbewussten, wie K. vermutet, die grandiose reale Greta wirken, die auch immer so guckt, nich‘; … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anna Lyse, Budenzauber, Film, Traumtanz | Schreib einen Kommentar

(… diese wohlige Abgestumpfheit ist das Schönste am Spießerdasein…)

Eben wieder! Zum Beispiel liest K., dass im Iran der erste Demonstrant hingerichtet worden wäre; ja, und er liest das und geht dann zur Tagesordnung über. Was soll man auch machen, nich‘, bla. Es ist krass, und immerhin empfindet K. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anna Lyse, Budenzauber, Poli-Tic | Schreib einen Kommentar

(… das Alter ist nicht einfach, aber es geht vorbei…)

„Auf die für Ihn typische und tragikomisch-exemplarisch aus seiner Sozialisation insbesondere in der frühen Prägungsphase resultierende Art und Weise spricht der Klient K. nicht nur ihn bewegendes altersspezifisch irritierendes Wachstum an, sondern verweist zudem vertrackt verklausiert auf den von ihm … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anna Lyse, Fühlosofie, Kommicks | Schreib einen Kommentar

(… der is‘ so was von eifersüchtig… merkt der nicht… f u r c h t b a r…)

*** Stimmt dem, wo in der Hättlein stehen tut? Ist dem so? – Diese Rückmeldung per Mentalfunk kam übrigens gestern Abend, und K. unterlässt es, öffentlich Selbstgespräche zu führen über das mindestens merkwürdige Phänomen, dass er „erwähnt Werden“ von Handlungen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anna Lyse, Budenzauber | Schreib einen Kommentar

(… zunehmende Trennschärfe…)

*** Das Thema ist – Trennung, und am schwersten trennt es sich nicht von dem, was war, sondern von dem, was nicht war… Der Satz ist zwar sozusagen nur teilweise von K., aber das ändert nichts daran, dass er zutreffend … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anna Lyse, Fühlosofie, Nabelbohrungen | Schreib einen Kommentar