„Heute in mich gegangen. Auch nichts los.“*

Manchmal bereue ich meine Prekariösität. – Oder so ähnlich. Gestern waren nämlich diese Wahnsinnsmusikantinnen in M, Hauptversammlungsplatz der Bajuwaren. Aber 25 Euronen! Damit kann ich vier Tage leben, mindestens.

(… alles Lüge – wenn ich hätte wollen wollen, hätte ich auch können können… ich würde ja gern wollen können, aber ich soll ja nicht dürfen… bla… ich erwäge manchmal, mich wegen mangelnder Zivilcourage selbst anzuzeigen – aber welches Amt ist da zuständig…)

Dafür habe ich heute rund 2970 Wörter geschrieben, wovon aber 1382 „nur“ die Umarbeitung eines alten Textes darstellen, den ich vor allem ins Präsens übertragen habe. Nachlesen kann man das hier.

Ach ja – jeden Tag ein solches oder ähnliches oder gar größeres Pensum!!! – Der alte Ost-Koske arbeitet dran, des seiest Du gewiss, bittersüße Dame Weltgeistin!

* Karl Valentin – wer sonst? Hihi. Habe ich gestern auf einer Postkarte in einem Schaufenster eines Ladens in Giesing gesehen. Und nochmals – nein, ich bin nicht größenwahnsinnig! Thx!

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.