Monatsarchive: November 2022

(… der alte weiße Mann K. hat Sehnsucht nach Big B, herrje…)

© Die Ursprungsdatei des Hintergrundbildes des hochwertigen Kommicks ist gemeinfrei.

Veröffentlicht unter Kommicks | Schreib einen Kommentar

(… das Alter ist nicht einfach, aber es geht vorbei…)

„Auf die für Ihn typische und tragikomisch-exemplarisch aus seiner Sozialisation insbesondere in der frühen Prägungsphase resultierende Art und Weise spricht der Klient K. nicht nur ihn bewegendes altersspezifisch irritierendes Wachstum an, sondern verweist zudem vertrackt verklausiert auf den von ihm … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anna Lyse, Fühlosofie, Kommicks | Schreib einen Kommentar

(… „Führen Sie erst mal ’ne Ehe, Sie Fossil, hähä!“…)

*** PS: Selig sollen sein, die da geistig arm sind, denn ihrer ist das Himmelreich! Oder so ähnlich… Amen! – Das Gebet zum Tage aus der Unterschicht, wir bitten um diskrete Anteilnahme. (… wer sich angesprochen fühlt, muss wie immer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kommicks | Schreib einen Kommentar

(… wie gesagt – der alte weiße Mann K. kommt nicht mehr mit…)

© Die Ursprungsdatei des Hintergrundbildes des hochwertigen Kommicks ist gemeinfrei.

Veröffentlicht unter Kommicks | Schreib einen Kommentar

(… zu viel ist genau so doof wie zu wenig…)

Einige Kinder kamen schon am Sonntagabend, nicht erst Montag nach der Schule, ins Schülerwochenheim, und ein Junge war dabei, der ihn derart erschüttert hat, dass K. seine Wahrnehmung damals schon, mit 12 oder 13, verdrängt hat, obwohl er das Wort … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher | Schreib einen Kommentar

(… an dieser Stelle möchte sich K. bedanken…)

Zudem möchte er das nicht nur, sondern versucht das auch im Folgenden… *** K. arbeitet weiter am Entwurf eines bescheidenen Schreibstübchens. Dieses Bild dient allerdings nicht nur der kulturellen Umrahmung, sondern, *hüstel*, korreliert mit dem im Folgenden Folgendem. Mit dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bloghauspost, Schnullifax | Schreib einen Kommentar

(… warum K. doch nicht Kanzlerin von Zentraleuropien werden will…)

Auch das spielerische Element kommt in der Alteneigenpflege nicht zu kurz, weswegen K. sich wieder einmal wie angekündigt schier spontan und nicht ohne ein gewisses Behagen einem Test unterzogen hat. Oder so ähnlich. * Sie nannten ihn „Testoste-Ron“, yeah! „Ooopa?!!! … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Humoorbad, Schnullifax | Schreib einen Kommentar

(… heute ohne Titel, K. ist im Widerstand…)

Diese als Witz gemeinte Bemerkung, Schriftsteller wären Leute, die jede Möglichkeit nutzen würden, nicht schreiben zu müssen, ist nicht nur ein Witz, wie K. neuerlich feststellen musste und dann in der Tat auch festgestellt hat. Wie oft ist er überraschend … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aphobongramme, Nabelbohrungen | Schreib einen Kommentar

(… die Rache der Dinge…)

Ein kleiner Einblick in die Werkstatt des alten Kindes mit Brille (DAKIMIBRI), *hüstel*. K. träumt, und ist dies denn wieder nur kulturelle Umrahmung ohne direkten Bezug zum Thema des im Folgenden geposteten Postings; wir bitten um diskrete Anteilnahme und verweisen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Budenzauber, Schnullifax | Schreib einen Kommentar

(… der is‘ so was von eifersüchtig… merkt der nicht… f u r c h t b a r…)

*** Stimmt dem, wo in der Hättlein stehen tut? Ist dem so? – Diese Rückmeldung per Mentalfunk kam übrigens gestern Abend, und K. unterlässt es, öffentlich Selbstgespräche zu führen über das mindestens merkwürdige Phänomen, dass er „erwähnt Werden“ von Handlungen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anna Lyse, Budenzauber | Schreib einen Kommentar