(… es heißt ja eigentlich E r w a c h s e n e n-Bildung…)

Quelle.

***

Allein, das grauhaarige Kind K. scheint sich recht wacker geschlagen zu haben; allerdings hat K. nach einer reichlichen Stunde gemerkt, dass er nachgelassen hat, was allerdings die Tutorin auch wahrgenommen hat und was auch nicht verwunderlich ist nach dem jahrelangem entschuldigten Fehlen bei jeder Art „offizieller“ und vor allem systematischer Tätigkeit in dieser unserer dynamischen Postmoderne da draußen.

K. unterschätzt in seiner zum Himmel stinkenden Arroganz des wild gewordenen Kleinbürgers immer wieder seine Mitmenschen; die kennen ihre Pappenheimer, die Teamis in dieser Maßnahme.

(… fester… fester… aaaaah… sorry…)

Nein, sie ist nicht rothaarig, aber sie sieht Dr. Trump ähnlich, äußerlich, ansonsten es sich um eine patente Menschin zu handeln scheint, während der Sozpäd, der sich als Container für K.’s akustisch übertragene Textkaskaden zur Verfügung stellt, dem Piloten der „Serenity“ sehr ähnlich ist. Passt schon, denn K. wäre gern auf dieser grandiosen Rostschüssel, aua, Raumpfleger.

(… strukturelle Muster, die miteinander kommunizieren… angewandte Quantenmechanik [AWAQUAM]… *hüstel*… die Hinzuziehung der Gemeindeschwester scheint derzeit nicht vonnöten…)

K. denkt, er wird das jetzt durchziehen, und dann wird er mal kieken, ob Einer kiekt. Es besteht die hohe Wahrscheinlichkeit, dass K. mit Eintritt ins Rentenalter fit ist für einen Vollzeitjob auf dem ersten Arbeitsmarkt.

Dies wieder als Löffelchen Zynismus zur Anregung von Verdauung, Durchblutung und Haarwuchs; Haarwuchs allerdings an den falschen Stellen, aber das Thema soll hier nicht weiter hoch frisiert werden.

Ganz im Ernst hat sich die von K. sehr widerwillig angegangene Bewältigung des ersten kleinen Moduls der Maßnahme überraschend gut angefühlt und K. ist gespannt, ob er neugierig ist.

Eines der unerklärlichen Phänomene des Budenzaubers aber besteht darin, dass die Rückmeldungen per Mentalfunk senden, die sich erst auf den nächsten Tag beziehen.

(… „Herr Doktor, ich kann in die Zukunft sehen!“„Wann hat das angefangen?“„Übermorgen!“… har har… sehr witzig, „In der Tat!“, wie Teal’c immer gesagt hat…)

Dergleichen konnte K. in nunmehr 36 Jahren ohne Übertreibung über tausend Mal erleben; diese Histrionischen mit ihren Münchhausiaden, was, man kennt das, hähä! Halbes Jahr Tiefbau, dann ist Schluss mit Eso-Scheiß, hähä!

Gestern kam die Rückmeldung, K. wolle wieder Abitur nachholen. K. war genervt; er hat das Abi, und es ist vom Bayrischen Kultusministerium anerkannt.

Heute nun aber ist K., nachdem er seine Pflicht erfüllt hat, an dem Schulkomplex in Giesing vorbei gelaufen, in dem unter anderem ein Abendgymnasium untergebracht ist… Kriegste Komplexe, Alter!

Wie gesagt – dergleichen ist K. viele hundert Male widerfahren seit dem Beginn des Budenzaubers

Bla.

Dieser Beitrag wurde unter Budenzauber, Fernscholar Ron, Nabelbohrungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.