Monatsarchive: August 2022

(… der große Theoretiker stolpert in die und in der Praxis…)

Das war klar! K. hat das sehr oft erlebt, dass er sich weigerte, den halluzinagogischen Interventionen zu folgen, und dass er dann gezwungen wurde, sie dennoch umzusetzen, indem es „zufällig“ zu dem gekommen ist, was er stur und starr zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anna Lyse, Nabelbohrungen | Schreib einen Kommentar

(… dann hat er abgebrochen, weil er abfahren musste…)*

Wieder dieses Problem bzw. „Problem“; jetzt muss K. zu einem Termin, und jetzt kann und will er schreiben, geradezu sprudelnd, als würde er, *hüstel*, terminiert, hasta la vista, und auch das zieht sich durch K.’s Lebensslalomlauf. Dieser Gedanke mit dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anna Lyse, Nabelbohrungen | Schreib einen Kommentar

(… ‚Das verstehe ich seht gut!‘, denkt es in K….)

Allerdings ist ihm die vom Schnurrefix am Ende gefundene kurios grandiose Lösung leider auch nicht möglich, *heul*. *** Warum ist K. in M? – Da geht es ja schon los, nicht wahr?! Eigentlich hätte K. happy sein müssen, weil er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anna Lyse, Katzencontent, Nabelbohrungen | Schreib einen Kommentar

(… manchmal befürchtete er, er hätte ein Unbewusstes…)

(… Raum für individuelle Überlegungen…) *** Es ist der Oberhammer; vor dem Laufen drückte das Blut mit 148/88/63, nach 65 Minuten Oberkörper nach vorn fallen Lassen und dabei die Beine bewegen mit 111/78/91, wobei der relativ hohe Puls nach dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nabelbohrungen | Schreib einen Kommentar

(… weitere Annäherungsversuche des Asymptoten K….)

(… das Leben ist hart, aber war nich‘ alles schlecht, ja ja… das wird man ja wohl noch sagen dürfen…) Wichtig ist, ja, auch das, was vorn rauskommt, aber noch mehr das, was in den Sekunden nach dem Aufwachen gesendet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anna Lyse, Budenzauber, Musik, Traumtanz | Schreib einen Kommentar

(… also doch „imaginäre Freunde“…)

K. hatte immer gedacht, er hätte keine solchen imaginären Freunde; er hat sich gar erhaben gefühlt über dergleichen und sich drüber lustig gemacht. K. sucht eine Gruppe, die es nicht gibt? Etwas wie die „wahre Erdkrume“ im „Martin Eden“ oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aphobongramme, Fühlosofie, Nabelbohrungen | Schreib einen Kommentar

(… an wen richtet man sich, wenn man schreibt…)

Die Frage hat Dr. R., der Teilzeit-Chassid, 1985 dergestalt an K. gerichtet, dass der sich angesprochen fühlen musste. Da R. wusste, dass bei K. die Jalousie runter gehen würde, wenn er direkt angesprochen würde, so dass wichtiger Inhalt von Rückmeldungen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anna Lyse, Budenzauber, Fühlosofie | Schreib einen Kommentar

(… nein, K. möchte nicht in Frauenkleidern auftreten…)

… auch nicht im Unbewussten… (Quelle) Zumindest in manchen Sektoren des Freudeskreises Anna Lyse, keine Namen, denn es geht ums Prinzip, würde man das, was der Mann da vorführt, „Ausagieren“ nennen, und ausagiert wird von ihm das, was Carl Gustav … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anna Lyse, Fühlosofie, Netzfunde | Schreib einen Kommentar

(… K. weiß, dass er schon besser war; allein – sein Geltungsdrang…)

(… korrekt, das kam auch wieder per Mentalfunk, ‚Dein Weblog ist nur Geltungsdrang!‘… na ja… es gibt Schlimmeres, in der Tat, als so ’n bisschen Budenzauber… und nach 36 Jahren hat sich K. ’n bisschen dran gewöhnt… wäre ja noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kommicks | Schreib einen Kommentar

(… K. ist deutlich bemüht um, *hüstel*, Bodenhaftung…)

© Die Ursprungsdatei des Hintergrundbildes des hochwertigen Kommicks ist gemeinfrei.

Veröffentlicht unter Kommicks | 2 Kommentare