(… K. qualifiziert sich im Stillen zur Marktwirtschaftlerin…)

Der letzte von K. explorierte Besitzer dieser von K. achtlos ins virtuelle All geblasenen Domain lebte übrigens in Sibirien, no joke, und ob der wusste oder weiß, dass dieser Domainname eigentlich eine Abkürzung von „graphomanischer Dinosaurier“ ist? – K. wagt das zu bezweifeln; allein, dieses Angebot zeigt, dass K. noch entwicklungsfähig ist, und das ist doch für ein grauhaariges Kind gar nicht übel fürwahr.

Im Übrigen hat sich alles geklärt betreffs ausstehender Vergeldung und dadurch möglicher Begleichung von Rechnungen und jetzt wird alles vielleicht nicht gut, aber besser…


 
(… ja ja… war nich‘ alles schlecht… ja ja…)

Innerhalb kürzester Zeit hat K. nun zum zweiten Mal etwas Positives über sich gesagt und das versetzt ihn geradezu in Alarmbereitschaft; da muss jetzt was kommen von irgendwoher, sonst ist das kosmische Gleichgewicht gestört.

PS: K. erlebt es in letzter Zeit immer öfter, dass das Universum antwortet; er weiß nur nie, auf welche Fragen…

Dieser Beitrag wurde unter Bloghauspost, Musik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu (… K. qualifiziert sich im Stillen zur Marktwirtschaftlerin…)

  1. Herr Ösi sagt:

    Der graphodino.de ist immer noch zu haben…

    Gleichbleibend bei 820,00 Euro

    Kaufet! Kaufet! Liebe Leut‘

    Für den Preis bekommen wir im Winter, der vorausschauenden Regierung sein Dank, gerade mal für eine Woche die karge Bude geheizt…

    • Herr Koske sagt:

      … einen Moment habe ich gedacht (ich pflege gelegentlich zu denken und ist es denn ein Gräuel fürwahr), jetzt hätte tatsächlich das Universum geantwortet, aber das ist Dir wahrscheinlich gar nicht unangenehm…

      *hüstel*

      Nee. Nee nee. Ich will kaufen! Ich will meine schöne Domain wieder haben (sooo süüüß!)…

      Hassu ma ’n Euro, ejh?

Schreibe einen Kommentar zu Herr Ösi Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.