Monatsarchive: Juli 2022

(… womöglich ist K. doch ein Täter…)

Es war eigentlich, milde formuliert, wenig Freude dabei; dieses Ausagieren war eigentlich gar nicht erotisch oder sexuell konnotiert, sondern eher etwas wie weg Knallen, mehr bösartig-aggressiv als zärtlich… (… man sagt „konnotiert“, denn das ist intellektuell und vor allem literarisch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anna Lyse, Nabelbohrungen | Schreib einen Kommentar

(… letztens wieder in der Postmoderne…)

Jetzt ist es schon so weit, dass K. seine Nachbarn auf der Etage reden hört. Er hat quasi das zweite Gehör, in Abwandlung des zweiten Gesichts, das sich auf eine Art Parallel-Dimension bezieht, es kam gar beim daneben Stehen: ‚Spielt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anna Lyse, Budenzauber | Schreib einen Kommentar

(… über weitere Versuche des K., sichtbar zu werden…)

Eines der in den erwähnten „Lebensreportagen“ versammelten leicht schrägen Erlebnisse des K. ist seine dort beschriebene Teilnahme an der Eignungsprüfung für die Fachrichtung Schauspiel an der Filmhochschule. Man sagt „versammelt“, denn dies ist intellektuell und vor allem literarisch sowie – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anna Lyse, Nabelbohrungen | Schreib einen Kommentar

(… neuerlich gibt K. vor, sich kurz fassen zu wollen…)*

K. ist durchaus klar, dass er mit der immer erneuten öffentlichen Präsentation seiner Nabelbohrkerne in seinem Bloghäuschen im Trend ist, denn es erscheinen immer mehr Bücher und umfängliche Essays über die narrzisstische Gesellschaft. „Narrzisstisch“ ist hier keineswegs ein Tippfehler, vielmehr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anna Lyse, Fühlosofie, Nabelbohrungen | Schreib einen Kommentar

(… K. qualifiziert sich im Stillen zur Marktwirtschaftlerin…)

Der letzte von K. explorierte Besitzer dieser von K. achtlos ins virtuelle All geblasenen Domain lebte übrigens in Sibirien, no joke, und ob der wusste oder weiß, dass dieser Domainname eigentlich eine Abkürzung von „graphomanischer Dinosaurier“ ist? – K. wagt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bloghauspost, Musik | Schreib einen Kommentar

(… „Wer nicht hören will…“ – muss Nudeln mit Nudeln essen… und so…)

‚Hunger Dich durch!‘, kam vor ein paar Tagen per Mental-Funk; wie gesagt, sind es häufig sehr seltsame „Hallus“, die K. erreichen, aber wenn K. nicht darauf hört, ist er in der Tat selbst schuld… Eigentlich nämlich gehört K. zu der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Budenzauber, Ich belle trist | Schreib einen Kommentar

(… K. etabliert die mentalgymnastische Disziplin „an der Kante Tanzen“…)

„Ich will alles und sofort!“, hieß es vor einigen Jahren in der Werbung Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation; wo sonst, könnte man geneigt sein zu fragen. Vor reichlich hundert Jahren nun hat Freud das sogenannte Realitätsprinzip beschrieben exploriert, reflektiert und verbalisiert, dessen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Budenzauber, Fühlosofie, Nabelbohrungen | Schreib einen Kommentar

(… die seltsame Art des K., Problem-Felder zu beackern…)

„Machos raus! Sexisten in die Waschküche! Buuuh!“ © Die Ursprungsdatei des Hintergrundbildes des hochwertigen Kommicks ist gemeinfrei.

Veröffentlicht unter Kommicks | Schreib einen Kommentar

(… s i n d das Fortschrittchen… [Fragezeichen]…)*

(K. wiederholt sich zum wiederholten Male, aber das merkt ja nirgends keiner nie nich’…) *** K. hat sich auch um die Beschreibung dieses Phänomens schon mehrfach bemüht, das man vorschnell als psychiatrisch relevant werten könnte. Er liest ein Buch, das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Budenzauber, Ich belle trist, Literatouris-Tic | Schreib einen Kommentar

(… läuft bei Dir, Alta…)

(K. wiederholt sich zum wiederholten Male, aber das merkt keiner nie nich‘, nich‘.) *** Schon wieder ist die Luft raus (Normalverbrauchersprech), es wird schon wieder mehr desselben (Watzlawickingersprech), weiter voran auf bewährtem Kurs (Rotsprech), immer nur Pflicht erfüllt (Braunsprech) usw., … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Budenzauber, Nabelbohrungen | Schreib einen Kommentar