(… folgerichtig folgt der Absturz, gnihi…)

Oder: Neulich bei der historischen sowohl als auch histrionischen Führungskraft Artus am runden Tisch. Oder: Wie merke ich mir als Pennäler die Namen nordischer Volksstämme. Und so. Bla.

PS: Korrekt, K. ist froh, wieder einmal zu wissen, warum er Schuldgefühle hat; es ist ihm nicht geheuer, und er bildet sich ein, dass das für ihn spricht, dass er quasi gelobt wurde für gar artige Sprüchlein, die gar nicht seiner Feder bzw. Tastatur entstammen, vielmehr er sie aus dem Netz gefischt hat…

Dieser Beitrag wurde unter Schnullifax veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

16 Antworten zu (… folgerichtig folgt der Absturz, gnihi…)

  1. Herr Ösi sagt:

    Wir schreiben doch alle ein bisschen aus dem Internet ab… chchch

    PS: Die Ausbesserung der Tippfehler wurde Ihnen heute präsentiert von Oberleerer Knorzke.

    • Herr Koske sagt:

      … also von „abschreiben“ war ja nie die Rede nich‘, nirgends… vollenden, vollenden und abrunden…

      „Schwestaaaa!“

      (… der Klient scheint neuerlich deutlich desorientiert…)

  2. Herr Ösi sagt:

    Stimmt!

    Schon in der Schule tat ich mir mit dem Abschreiben schwer…. weil ich nur gerade aus lesen konnte… 😉

    • Herr Koske sagt:

      „gerade aus lesen“ hat was, echt…

      • Herr Ösi sagt:

        Weil beim Abschreiben musst du schielen, da verschwimmt automatisch so einiges, wenn du nach links oder rechts rüberschauen musst.

        Und meist konnten es ja die, die neben mir saßen, auch nicht besser… chchch

        • Herr Koske sagt:

          … ich glaube, ich habe nie abgeschrieben; jedenfalls nicht im Sinne von „rüber Schielen“… das lag daran, dass ich schon damals ein sehr schlimmböser nicht praktizierender Sexist war und eher nach den kurzen Röcken um mich herum geschielt habe… ja ja, auch Opa war einst interessiert am anderen Geschlecht, *hüstel*… aber es war alles geheim

  3. Herr Ösi sagt:

    Na, wir hatten in der Hauptschule nur Buberl in der Klasse.

    Fürs andere Geschlecht waren wir eh noch zu jung…

    Später gings dann besser… chchch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.