(… vor Monden heftig gesucht, unverhofft wiedergefunden…)

„Es ist, als ob das Schreiben die Wiedererlangung einer Haut ermöglichen würde. Die Zuflucht ins Schreiben kann daher interpretiert werden als der Versuch, in eine Position vor der Sprache zurückzukehren.“
 
Patricia Bourcillier

Musik, Malerei, Bildhauerei usw. sind eindeutig; Kunst. Schreiben scheint immer auch der Versuch der Kompensation von etwas.

Bla. – Frau Cameron hat schwer was auf der Kirsche; K. ist gespannt, ob er neugierig ist, wohin das alles führen wird…

Dieser Beitrag wurde unter Aphobongramme, Fühlosofie, Netzfunde veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu (… vor Monden heftig gesucht, unverhofft wiedergefunden…)

  1. Herr Ösi sagt:

    Mit irgendwas muss sich der Mensch zwangsläufig beschäftigen, damit es nicht langweilig wird…

    Besser mit Kunst… als mit dem Ausrauben von Banken, was ja immerhin auch schief gehen könnte…

    • Herr Koske sagt:

      (… furchtbar, die Leute… bin ich froh, dass ich kein Leut‘ bin…)

      (… Bank ausräumen fällt bei mir eh‘ weg – ich hab‘ Knie…)

  2. Herr Ösi sagt:

    … und ich Rücken…

    Was ist schon ein Bankraub im Vergleich zur Gründung einer Bank…

    (Hat irgendwer einmal gesagt. Name vergessen)

    • Herr Koske sagt:

      Ha! Herr Brecht!

      „Als man die Höhen der Kultur erstürmt hatte, stellte man fest, dass gar keine Verteidiger existierten.“ Muaha. – Gut, der Mann, obwohl nicht wirklich gedient, *hüstel*…

  3. Herr Ösi sagt:

    Der Brecht
    okay, nicht schlecht

    Ich hab zwar gedient, aber nicht so wirklich. Mir ist es gelungen, mich beim Schlimmsten stets abzuseilen… (Darauf bin ich stolz)

    • Herr Koske sagt:

      … bei mir war es das Gegenteil… ich habe das alles irgendwie nicht ernst genommen – und dann stand ich plötzlich mit 20-30 Kilo Zubehör am Körper im Wald und musste alles mitmachen… habe ich auch gar nicht übel gepackt… aber ich habe gar nicht wirklich bemerkt, dass ich tatsächlich so was wie Narrenfreiheit hatte; war wieder unbewusst und damit umso wirksamer… siehe etwa hier oder, gnihi, da

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.