(… passt schon…)

 
Das Krokodil

Im heil′gen Teich zu Singapur,
Da liegt ein altes Krokodil
Von äußerst grämlicher Natur
Und kaut an einem Lotosstiel.
Es ist ganz alt und völlig blind,
Und wenn es einmal friert des Nachts,
So weint es wie ein kleines Kind,
Doch wenn ein schöner Tag ist, lacht′s.
 
Hermann Lingg
* 22.01.1820, † 18.06.1905
(Quelle)

 

PPS: Etliche denken, das wären Krokodile, das sollen aber Dinosaurier sein. Muaha. – Laut Dr. Sch. sind Krokodile ja, freudvoll gecoucht betrachtet, typische Muttertiere; schnapp, weg, hähä – Symbiose allüberall, ach…
PPS: Herr K. wohnt in der Hermann-Lingg-Straße, die eine der kürzesten Straßen M.’s sein dürfte; falls das jemanden interessiert, wie H. Caulfield gesagt hätte.

Dieser Beitrag wurde unter Literatouris-Tic, Stadtbild veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.