(… er blickt auf ein unerfülltes Berufsleben zurück…)

Dieser Beitrag wurde unter Aphobongramme, Schnullifax veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.