(… Neuland…)* … (… zum Tag der Erde…)

* Keine Anspielung auf, gnihi, Mutti

Dieser Beitrag wurde unter Film, Netzfunde veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu (… Neuland…)* … (… zum Tag der Erde…)

  1. ╱╱┏╮
    ╱╱┃┃
    ▉━╯┗━╮
    ▉┈┈┈┈┃
    ▉╮┈┈┈┃
    ▉╮┈┈┈┃

    Mir deucht, ich sollte es wagen, zu Neuland Abiogenesis folgendes zu bemerken.

    Die althergebrachte Art der Fortpflanzung, die Homo erectus( ⚦ + ⧬ = ╭ᑎ╮)
    seit nunmehr 1 – 3 Millionen Jahren praktiziert, gefällt mir besser, wie (als ?) alswie die gezeigte robotisch-vegetabile Abiogenesesis. Empfinden Roboter Lust ? Ich lechze danach !

    Ist lange her. Naja Onans Sünde ist auch nicht übel, verträgt sich aber nicht mit Tamsulosin, meinem Prostatamittelchen. Leider. 1 x pro Woche nur, alles andere führt zu tagelangem Brennen in der Harnröhre. Ja, will vielleicht keiner so genau wissen.

    John Updike hat einen bemerkenswerten Roman über das Altwerden beim Mann geschrieben. Sehr amüsant.

    Technisch ist der shortie mit ***** zu bewerten. Braucht den Vergleich mit dreamworks und PIXAR nicht zu scheuen.

  2. Herr Koske sagt:

    Korrekt – die sogenannten Laien haben da wieder einmal ganz tolle Sachen produziert (gibt’s hunderte bei YouTube; Opa Ron schmilzt in unregelmäßigen Abständen dahin)…

    … na ja… das ist wieder ’n Missverständnis – es geht ja darum, einem totem Planeten überhaupt erst einmal eine, was für ein Wortspiel, Flora einzupflanzen… das entwickelt sich dann… ich halte es nicht für ausgeschlossen, die ersten Terraforming-Versuche noch zu erleben, ach…

    (… die stärkste „Interpretation“ dieses Vorgangs hat ja Stanislaw Lem gebracht… zwei Weltraumpiraten namens „Gerr“ und „Hott“ haben allerlei Abfall auf die noch völlig anorganische Erde geschüttet, unter anderem Käse, Marmelade usw… daraus ist dann das Leben entstanden, und weil die beiden Spitzbuben die Pampe mit einem nach links gedrehtem Feuerhaken umgerührt haben, sind die terrestrischen Aminosäuren linksdrehend… wenn man solche Ideen hat, kann man Schriftsteller werden… *heule heule*…)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.