(… K. hat weder eine Kamera noch ein Mikrophon…)

Das heißt, er sowieso nicht, vielmehr sein PC, chch (lasst Opa doch das bisschen Spaß fun, er hat doch sonst nix, ach). Aber es gab interessante Informationen auch für einen geistig interessierten Prä-Senior wie K., dieses lebende Fossil, diesen erstaunlicherweise realsozialistisch sozialisierten Epoché-Menschen.

K. kann sich des Eindrucks nicht erwehren, dass er die Sache viel zu verbissen angeht… Er hat fast die Hälfte dieses Buches rezipiert und konnte überrascht feststellen, dass Derrida das Abi und Foucault gar die Abschlussprüfung an der Ecole normale supérieure erst im zweitem Anlauf gepackt haben. Was macht sich K. als durchgeknallter Spießer da ’ne Rübe, hähä?! Zumal er alle Zeit der Welt hat, wenn die Prostata jetzt nicht auch noch ernsthaft anfängt zu stottern…

So. – Bla.

Dieser Beitrag wurde unter Fernscholar Ron veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu (… K. hat weder eine Kamera noch ein Mikrophon…)

  1. Herr Ösi sagt:

    Naja, weil die beiden Franzosen ständig hinter den Mädels her waren… chchch

Schreibe einen Kommentar zu Herr Koske Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.