(… K. projiziert persönlichkeits- sowohl als auch störungsspezifisch…)

Dieser Beitrag wurde unter Aphobongramme veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu (… K. projiziert persönlichkeits- sowohl als auch störungsspezifisch…)

  1. spaceX sagt:

    geistreich, demaskierend. Schlimmer ist aber: Die Menschen versteinern, es wächst eine neue Generation heran, Covid Generation, mir gruselt, jetzt will ich doch zum Mars, diese Generation wird vlt. noch grauseliger als Napola.
    Covid 7 Tage Inzidenz heute 83, nach Ostern > 200, Leute setzt 2 Masken auf, meidet enge Flure mit wenig Luftvolumen und wenig Zirkulation, bleibt zuhause, wenn ihr zu versauern droht, lest meinen blog –> https://my-cosmopolis.blogspot.com/

    ENDE

    • Herr Koske sagt:

      … ach Du meine Nase… (Zitat Pittiplatsch aus dem DaDaeR-Fernsehen; ich werde nicht mehr erwachsen, das geht gar nicht)… da habe ich mich jetzt wohl dran gewöhnt, dass man meine Postings als locker-leicht-flockige Beiträge sieht, dass ich mir gar nichts Anderes mehr vorstellen kann… und jetzt nimmt das jemand voll ernst…

      … da ich es Dir noch nicht gesagt habe: dieses Blog betreibe ich etwa in der Art eines Pianisten, der keine Auftrittsmöglichkeiten hat und daher auf dem Dachboden Tonleitern klimpert… okay – das ist auch wieder dick aufgetragen, aber mir scheint, du trägst auch ganz schön dick auf… war ’n Witzchen, das da oben… weil ich schon mehrfach mit Harald Sch. „verglichen“ wurde, zeige ich, dass ich meine Witze selber schreibe… hähä… dem habe ich es gegeben…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.