(… a l l e s ist relativ und eine Frage des Standpunkts des Betrachters…)

… aber der Tag ist schon einmal halbwegs gerettet, weil K. nun ein wenig Zwerchfellmassage betreiben durfte… „Ach.“ (Prof. von Bülow)

***

Am 01.03.2021 wäre die Nationale Volksarmee 65 geworden. Was haben sich kleidsam feldgrau gewandete Leute, nicht nur K., amüsiert etwa über Emaille-Schilder an Kfz.-Gestellen mit der Aufschrift „Hergestellt in der UdSSR 1943“ (das hat K. sich gemerkt, logisch)!

Nun hatte K. lange Zeit geglaubt, dass nachträgliches Gruseln bei ihm nur im Zusammenhang mit dem MfS auftreten würde. Weit gefehlt, siehe z. B. hier und da. Es muss 89 etwas wie einen Schutzengel gegeben haben; vermutlich eine sich selbst organisierende energetische Struktur oder dgl.

Was will K. nun damit mitteilen, im Unbewussten? – Auch oder gerade Spießerchen möchte am Großen und Ganzem teilhaben! Auch steht K., wie mehrfach angemerkt, für die Position des Generalstabschefs zur Verfügung, *hüstel*…

Quelle.

Dieser Beitrag wurde unter Netzfunde veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu (… a l l e s ist relativ und eine Frage des Standpunkts des Betrachters…)

  1. Herr Ösi sagt:

    Hey! Jetzt aber Einspruch!

    Ich hab meine ersten zwei Monate Grundwehrdienst in Götzendorf im Burgenland abgeleistet. Da ist nix flach. Noch weniger, wenn sie dich auf dem 30 Km Marsch über sieben Berge schleifen, fünf davon (okay Kilometer) mit Gasmaske.

    Gut.. ich komm auch nicht vom Bauernhof… 😉

    • Herr Koske sagt:

      Herr Ösi! Der Beitrag is‘ nich‘ von mir! Wendensesich an Frau P. Inte-Rest bzw. Debeste!

      (… aber die schöne Landschaft – da hattest Du doch beim Verpissen im Gelände unter Aufsicht von Vorgesetzten ein Ziel vor den Augen, *hüstel*…. ich bin als Reh-Kruht durch Kiefern und auf Sand gerobbt, ha…)

      • Herr Ösi sagt:

        In Götzendorf hatten wir im Jänner 1980 Grundausbildung bei Nacht. Es lag Schnee und zwar nicht wenig. Wir mussten ein paar Stunden draußen liegen. Einer von unserer Truppe ist tatsächlich am Boden festgefroren…

        • Herr Koske sagt:

          „Wir sind doch hier nich‘ auf der ‚Fritz Heckert‘!“, Feldwebel Dingsbums. Hihi. Mich konnte so was nicht beeindrucken, weil ich es schon von Kindesbeinen an gewohnt war; wurde nix mit Initiation und ich blieb ein Kind, ach ach ach…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.