(… wenn die Lichter hell erklingen…) … (… oder so ähnlich…)

 

***

K. kann kurz… ‚Will nich abeitin, weilla ’n Weblog hat!‘ ‚Dichtet doch nich‘, schreibt Tagebuch!‘ Heute Nacht aber war K. wieder ein bisschen wütend, weil er wieder durch Pfeifen aufgeschreckt wurde beim weg Dämmern in eigene innere Bilder. Wer macht das, wie geht das??? Kurzum – nichts Neues, bla…

***

Dieser Beitrag wurde unter Aphobongramme, Nabelbohrungen, Schnullifax veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu (… wenn die Lichter hell erklingen…) … (… oder so ähnlich…)

  1. Herr Ösi sagt:

    Großartig, der zweite Spruch. Sollte man als Warnung auf eine jede Schachtel aufdrucken, die Leben enthält… 😉 Chchch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.