Ich werde gesehen – es geht voran!


Oder ist das ein kleiner Joke von Herrn R. S., dem mittelgroßem Schelm? Auch der hat es zu etwas gebracht! Der ist da jetzt leitender Chef oder stellvertretender Stellvertreter oder wie man da sagt als voll der Leistungsträger. Immerhin habe ich in einer Aufwallung meines rudimentären Anstands den Firmennamen unkenntlich ge-x-t, allerdings mich dessen Wahrnehmung auf ein Ideechen gebracht hat, ha!

Den Gedanken aber, dass ich eventuellst eine lesbische Frau sein könnte, hatte ich schon vor Jahrzehnten, als so was noch längst nicht in war. Ich glaube, dass ich das jetzt nicht nur witzich gemeint habe, aber ich muss das erst mit meiner inneren Gruppe durcharbeiten. In diesem Sinne – Mahlzeit!

Dieser Beitrag wurde unter Nabelbohrungen, Schnullifax veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.