Monatsarchive: Juli 2020

… wegen Corona finden viele Konzerte draußen statt…

Wie nun schon zur Tradition geworden, wie es in Organen der DaDaEr hieß, wenn etwas mehr als zweimal stattgefunden hatte, habe ich dieses audiovisuelle Kommunikat aus dem ausgezeichnetem Frauenmagazin „Pinterest“ geleast. Hier sieht sich der Klient, im Unbewussten, als Hund … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Budenzauber, Film, Netzfunde, Schnullifax | 13 Kommentare

Mematen-Tolonen-Lasat oder: Ein Jahr in der Veganymedizinische. Ha!

Am 01. Juli 2019 habe ich die veganymedizinische Eigenbehandlung begonnen. Um es auf den Punkt zu bringen – sie läuft und tut gut! Was jedoch viele meiner zu Recht zahlreichen Nichtleser überraschen muss und was ich erst ca. 77 Male … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Veganymedizin | 6 Kommentare

Warum ich nie zu nüscht nich‘ kommen tue. – Oder so ähnlich…

Ahnt man es? Sieht man es? Es ist eigentlich augen- bzw. brillenglasfällig! – Korrekt, das ist nicht das Buch von Sloterdijk, sondern ein Buch über das Buch… Gnihi. Gehste krachen, Alta! Okay, habe ich von booklooker, kost‘ nur paar Euronen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Fühlosofie | Schreib einen Kommentar