… typischer Charakter in typischer Situation…

… aber vollst typischst, Alter… Ich hätte nur noch den Platz überqueren müssen und dann noch ca. 250 Meter weiter tappen, dann hätte ich meine Zieladresse erreicht und damit die stille Berechtigung für einen kleinen lokalen und temporären zerebralen Orgasmus erlaufen. Aber nein! Der Platz war voll die Baustelle und Fähigkeit und Bereitschaft, ins Offene zu kommen, *hüstel*, „Opaaa?!!!“, waren aufgebraucht, und ich bin nach ca. 60 Minuten abgebogen, wäh…

Allerdings! In eine Straße abgebogen, in der Leute wohnten, die wirklich wohnten. Richtige Häuser standen da, nicht freistehende Plattenbauwohnungen mit Dach, die man heute als Eigenheim zu akzeptieren gezwungen scheint. – Das heißt, die wohnen und stehen da immer noch, das ist mir durchaus klar. – Herr Bendix Grünlich hätte nicht zu Unrecht angemerkt: „Das putzt ganz ungemein!“ und einige Zimmer in einer Beletage gemietet, ach…

Ja, ich bin ein lebendes Fossil; nein, keine konkreten Angaben! Magisches Denken – wenn ich es ausspreche, mache ich es kaputt.

Nicht bestanden… Aber immerhin 105 Minuten gelaufen; mindestens, ich runde eher immer ab, weil ich mich nicht bescheißen will. Ohnehin habe ich in den letzten 20 Minuten wieder einmal gemerkt, dass das alles – eigentlich Erwärmung ist… Ein beschissenes Dilemma, ich hatte es schon einmal angedeutet. Unzählige Male bin ich von Leuten, natürlich auch von Leutinnen, ausgebremst worden, wenn ich mit 150 ankam. Schließlich habe ich mich daran gewöhnt, mit 60 depressiv dahin zu dümpeln und immer wieder konfrontiert zu werden von Leuten, für die 80 „normal“ ist und die meinten, mich ertüchtigen zu müssen usw. So was in der Art; ich habe jetzt null Bock, das fein auszuformulieren. Das ist nicht fair; aber nicht, dass ich mir einbilden würde, dass das Leben fair wäre. Bla.

Da ist was, in der Atmosphäre, der Anmutung usw.; ich komme immer näher heran, trallala. Sein Lebensweg war eine Asymptote, chch. Ich muss aber noch ein bisschen ackern. Das ist jetzt meine antidepressive Körpertherapie, hähä! Böse Hobbitse, böse Hobbitse!

(… gibta wieda an wie ’ne Lore Affen… man müsste mal googlen, woher diese ulkige Formulierung „Lore Affen“ kommt, aber man ist edel ermattet, *hüstel*…)

(… die zwei Tage Pause wegen Wirbelbein bzw. Brustsäule haben gut getan; dafür war vorhin ein bisschen das linke Knie blockiert, aber das ist wieder weg bis zum nächstem Leben, Old Ron…)

So.

Dieser Beitrag wurde unter Nabelbohrungen, Schnullifax, Stadtbild veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.