Monatsarchive: Januar 2020

„Gestalten deiner Träume fressen von deinem Teller…“ (S. J. Lec)

Das ist von hier. Jeden Tag bete ich innig zur Göttin, und was kommt zurück? – Wetter! Ich aber würde sagen, warum soll ich mich ändern, wenn die meisten Menschen nicht so sind, wie sie zu sein haben, *hüstel*… – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Netzfunde, Schnullifax | Schreib einen Kommentar

… tiefe Erkenntnis Nr. 5267…

Es könnte sein, dass viele Menschen es als üblich, angemessen, selbstverständlich, normal usw. ansehen, andere Menschen, die in ihrer Nähe agieren, in Ihre Wahrnehmungen, Reflexionen, Interpretationen usw. einzubeziehen. – Ich empfinde das als Bedrohung oder gar Angriff und jedenfalls mentalen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schnullifax | 4 Kommentare

Fragen eines in der Tiefe unerreichten vierfach Verhartzten, nicht nach Brecht

Wenn eine Postzustellerin in eine Postfiliale geht, um dort Post zuzustellen, ist das dann bereits selbstreferentiell? Wenn man an einem gesetzlichem Feiertag einen, jetzt nur nichts falsch machen, farbigen Mitbürger mit Migrationshintergrund allein auf einer Baustelle knuffen und mucheln sieht, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schnullifax | Schreib einen Kommentar

… is‘ keene Abeit nie nich’…

Allein heute habe ich ca. 9 Stunden fast am Stück an diesem Stück gestückelt. Angefangen habe ich mit dem gar artigem Stückwerk am 02.12. des letztverflossenen Jahres und dann immer einmal wieder im MUSIC MAKER verstohlen daran herum laboriert. Alles … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fühlosofie, Musik, Soundpic | Schreib einen Kommentar

Warum ich lieber doch nicht Reporter sein möchte…

So sind sie, die Künstler, ja ja… Malen, Kochen… – Dings… Frauen haben es da ja einfacher, weil sich der Prozess nicht direkt spritzig gestaltet. – Steht im Internet! „Man wird das ja wohl noch sagen dürfen!“ Nein, ich bin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Musik, Tee Vau | Schreib einen Kommentar

(… genau – Durchschnitt…)

… habe ich schon ’ne Weile dran gebastelt und gefällt mir nicht wirklich und muss ich daher hochladen… hähä… böse Hobbitse, böse Hobbitse… © Die Ursprungsdatei des Hintergrundbildes ist gemeinfrei.

Veröffentlicht unter Musik, Soundpic | Schreib einen Kommentar

(… das alte Kind spielt…)

Es gibt übrigens etwas Neues von der Hauptverwaltung Budenzauber (HAUBUZ)! Die dauerhaft kommentierende virtuelle Diensteinheit (DAUKOVIDI) hat per Mental-Funk mittelletztens mitgeteilt: ‚Der is‘ seit 20 Jahren arbeitslos!‘ Gestern Abend aber kam: ‚Seit 31 Jahren zieht der ’ne Show ab!‘ – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Musik, Soundpic | Schreib einen Kommentar

… das alte Kind entdeckt den Dokfilm…

Da muss man erst einmal drauf kommen! Man muss wissen, wo es steht, in der Tat. Ich habe wohl allerdings, wieder einmal, zu schnell aufgegeben. Zumindest „Eisenzeit“ hatte ich mir schon lange vorgemerkt, habe den Film aber im Net nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film | 6 Kommentare

… einmal dort ’n Handtuch mitgehen lassen und dann sterben…

Deswegen vermeide ich es schon seit vielen Monden, mich richtig einzurichten, weil ich das angestrebte Level nie erreichen kann. Es könnte sein, dass ich ein bisschen was von einem lebendem Fossil habe, in der Tat. Hätte ich doch besser aufgepasst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Netzfunde, Stadtbild | Schreib einen Kommentar

Was möchte K. mit seinem neuem Headerbild ausdrücken?*

Er übt, er trainiert, er sucht sich in Form zu bringen; allein, das hat äußerlich und innerlich etwas Anachronistisches… Abgesehen davon bin ich, weil nach Aussage einer hochschulisch qualifizierten und dennoch überaus lieblichen Fachkräftin morbid, ein Fan von sogenannten lost … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Budenzauber, Schnullifax | 8 Kommentare