… „Math-Rock“… wat it nich‘ alles jibt, Keule…

Ich glaube, das wäre in etwa meine Richtung, wenn ich – im nächstem Leben auf keinen Fall wieder Spießer werde… *hüstel*… (… dieser Satz ist grammatikalisch nicht völlig korrekt, aber – ich mach‘ jetzt Punk… gnihi…)

Dieser Beitrag wurde unter Musik, Netzfunde veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf … „Math-Rock“… wat it nich‘ alles jibt, Keule…

  1. Hallo Graphodino, wenn ich denn Musik hören würde, wäre das auch meine Richtung, das macht richtig froh. Und froh macht auch, dass du immer wieder deinen Header wechselst je nach Laune, das macht auch mir Laune, gute, meine ich. Und jetzt höre ich das zweite Musikstück und verstehe natürlich kein Wort, aber wer will das schon.
    Ich konnte es mir dann doch nicht verkneifen, mal zu gucken, was die dada singen: Auch nicht schlecht.
    Atlas
    Battles
    Menschen werden keine Menschen sein
    People won’t be people

    Wenn sie diesen Ton hören
    When they hear this sound

    Das leuchtet im Dunkeln am Rande der Stadt
    That’s been glowing in the dark at the edge of town
    Menschen werden keine Menschen sein
    People won’t be people

    Nein, die Menschen werden keine Menschen sein, wenn sie diesen Klang hören
    No, the people won’t be people when they hear this sound

    Willst du mir nicht zeigen, was am Rande der Stadt beginnt?
    Won’t you show me what begins at the edge of town
    Menschen werden keine Menschen sein
    People won’t be people

    Wenn sie diesen Ton hören
    When they hear this sound

    Das leuchtet im Dunkeln am Rande der Stadt
    That’s been glowing in the dark at the edge of town
    Menschen werden keine Menschen sein
    People won’t be people

    Nein, die Menschen werden keine Menschen sein, wenn sie diesen Klang hören
    No, the people won’t be people when they hear this sound

    Willst du mir nicht zeigen, was am Rande der Stadt beginnt?
    Won’t you show me what begins at the edge of town
    Sänger ist ein Gauner, whoa, ey, oh
    Singer is a crook, whoa, ey, oh

    Sänger ist ein Gauner, whoa, ey, oh
    Singer is a crook, whoa, ey, oh

    Sänger ist ein Gauner, whoa, ey, oh
    Singer is a crook, whoa, ey, oh

    Sänger ist ein Gauner, whoa, ey, oh
    Singer is a crook, whoa, ey, oh
    Die Küche ist der Koch, whoa, ey, oh
    Kitchen is the cook, whoa, ey, oh

    Schere sind die Friseure, whoa, ey, oh
    Scissors are the barbers, whoa, ey, oh

    Sänger ist ein Gauner, whoa, ey, oh
    Singer is a crook, whoa, ey, oh

    Der Chor voller Schauspieler
    The chorus full of actors
    Menschen werden keine Menschen sein
    People won’t be people

    Wenn sie diesen Ton hören
    When they hear this sound

    Das leuchtet im Dunkeln am Rande der Stadt
    That’s been glowing in the dark at the edge of town
    Menschen werden keine Menschen sein
    People won’t be people

    Nein, die Menschen werden keine Menschen sein, wenn sie diesen Klang hören
    No, the people won’t be people when they hear this sound

    Willst du mir nicht zeigen, was am Rande der Stadt beginnt?
    Won’t you show me what begins at the edge of town
    Menschen werden keine Menschen sein
    People won’t be people

    Wenn sie diesen Ton hören
    When they hear this sound

    Das leuchtet im Dunkeln am Rande der Stadt
    That’s been glowing in the dark at the edge of town
    Menschen werden keine Menschen sein
    People won’t be people

    Nein, die Menschen werden keine Menschen sein, wenn sie diesen Klang hören
    No, the people won’t be people when they hear this sound

    Willst du mir nicht zeigen, was am Rande der Stadt beginnt?
    Won’t you show me what begins at the edge of town
    Sänger ist ein Gauner, whoa, ey, oh
    Singer is a crook, whoa, ey, oh

    Sänger ist ein Gauner, whoa, ey, oh
    Singer is a crook, whoa, ey, oh

    Sänger ist ein Gauner, whoa, ey, oh
    Singer is a crook, whoa, ey, oh

    Sänger ist ein Gauner, whoa, ey, oh
    Singer is a crook, whoa, ey, oh
    Die Küche ist der Koch, whoa, ey, oh
    Kitchen is the cook, whoa, ey, oh

    Schere sind die Friseure, whoa, ey, oh
    Scissors are the barbers, whoa, ey, oh

    Sänger ist ein Gauner, whoa, ey, oh
    Singer is a crook, whoa, ey, oh

    Der Chor voller Schauspieler
    The chorus full of actors
    Menschen werden keine Menschen sein
    People won’t be people

    Wenn sie diesen Ton hören
    When they hear this sound

    Das leuchtet im Dunkeln am Rande der Stadt
    That’s been glowing in the dark at the edge of town
    Menschen werden keine Menschen sein
    People won’t be people

    Nein, die Menschen werden keine Menschen sein, wenn sie diesen Klang hören
    No, the people won’t be people when they hear this sound

    Willst du mir nicht zeigen, was am Rande der Stadt beginnt?
    Won’t you show me what begins at the edge of town
    Menschen werden keine Menschen sein
    People won’t be people

    Wenn sie diesen Ton hören
    When they hear this sound

    Das leuchtet im Dunkeln am Rande der Stadt
    That’s been glowing in the dark at the edge of town
    Menschen werden keine Menschen sein
    People won’t be people

    Nein, die Menschen werden keine Menschen sein, wenn sie diesen Klang hören
    No, the people won’t be people when they hear this sound

    Willst du mir nicht zeigen, was am Rande der Stadt beginnt?
    Won’t you show me what begins at the edge of town
    Quelle: LyricFind
    Songwriter: Tyondai Braxton / David Konopka / John D Jr Stanier / Ian Williams
    Songtext von Atlas © BMG Rights Management, Warp Music Limited

    • Herr Koske sagt:

      Wahnsinn!!! Vielen Dank!!! Das ist jetzt keine Floskel, denn meine „Englisch-Kenntnisse“ sind mir, gelinde gesagt, peinlich (ich bin auch zu g’schamig, drüber zu sprechen; Männer sind sensibel, *hüstel*); ich habe wirklich, wie erst ca. 45 Male angedeutet, im Englisch-Unterricht von russischen Frollein geträumt, deren „Konterfei“ ich im Umschlag des Hausaufgabenheftes zu stecken hatte, sehr zur Freude meiner Banknachbarin (gab es im Vorwende-Westen eigentlich Hausaufgabenhefte oder habe ich das schon einmal gefragt?). Tja – irgendwann kriegt man für alles ’ne Rechnung, bla… Ich weiß ja, dass es Übersetzungen in diesem Internet gibt, aber ich recherchiere selten, diesbezüglich. – Ich wollte auch eigentlich sagen, dass ich Musik in dieser Richtung machen würde, wenn… – bla. Was ich von meinen Soundpics halten soll, weiß ich auch nicht; mich dünkt zuweilen, dass ein Fünkchen Talentchen in mir glimmen täte, aber eigentlich bastele ich diese „Klangbilder“, weil es besser zu sein scheint, so was zu machen als gar nix…

      Danke für den Besuch, wertes Moorweib dort im Norden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.