Monatsarchive: Dezember 2019

(… fassen wir kurz zusammen…)

(… natürlich – „Pinterest“… rrrrrrr…) Was geht, Alter; mach locker?! Seit dem 01.07.2019, Tag der Deutschen Volkspolizei, grün, *hüstel*, bin ich Veganer. Erste Gedanken in dieser Richtung hatte ich, wie altersbedingt erst ca. 17 Mal erwähnt, bereits 2005. Das heißt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bloghauspost, Nabelbohrungen, Schnullifax | 8 Kommentare

(„… ich muss darüber quatschen…“)

Diese Notizen oder was auch immer sind völlig überflüssig; allein – ich bin im Widerstand… Böse Hobbitse, böse Hobbitse. Aber – passt schon! Vor ein paar Tagen wurde ein besonders demonstrativ-plakatives Traumbild gesendet. Eine Art Bauzaun oder dergleichen, darauf in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anna Lyse, Schnullifax, Traumtanz | Schreib einen Kommentar

(… ganz persönliche Überraschung…)

(… korrekt – „Pinterest“…) Es gibt viele Gedanken, die ich lieber nicht äußere; unter anderem deshalb nicht, weil sie mir selbst verrückt vorkommen. Das ist zumindest seltsam, weil ich ja bekanntlich, gnihi, den Simulanten spiele. Aber ich will das jetzt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fühlosofie, Netzfunde, Poli-Tic | 4 Kommentare

Frauen! Sind! Halt! Härter!

Desto älter ich werde, desto öfter frage ich mich, wie es zum Patriarchat kommen konnte. – Das habe ich jetzt nicht „witzig gemeint“. Und so weit wieder die Theorie! Bla. Auch bin ich ja erst 58, *hüstel*… War ja klar, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fühlosofie, Netzfunde | 2 Kommentare

Verhinderter Schriftsteller A. M. Biva-Lenz macht mit Frollein Abs-Tinenz rum

Mit anderen Worten werde ich jetzt versuchen, mein, hoho, herum Agieren im Blog und im Netz überhaupt auf ein Minimum zu beschränken; ohnehin kommt erst seit einigen Jahren von der dauerhaft kommentierenden virtuellen Diensteinheit (DAUKOVIDI) der Hauptverwaltung Budenzauber (HAUBUZ) per … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bloghauspost | 4 Kommentare

Ost-Koskes Zeitungsschau

Da ich ja Einen auf Intellektuellen mache, habe ich mir die „Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung“ kommen lassen; als Probe-Abo mit vier Ausgaben, man gönnt sich ja sonst nichts. Ich muss unbedingt daran denken, dass ich dieses Probe-Abo rechtzeitig abbestellen muss, andernfalls … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Musik, Netzfunde, Schnullifax | 7 Kommentare

… „Math-Rock“… wat it nich‘ alles jibt, Keule…

Ich glaube, das wäre in etwa meine Richtung, wenn ich – im nächstem Leben auf keinen Fall wieder Spießer werde… *hüstel*… (… dieser Satz ist grammatikalisch nicht völlig korrekt, aber – ich mach‘ jetzt Punk… gnihi…)

Veröffentlicht unter Musik, Netzfunde | 2 Kommentare