Monatsarchive: August 2019

Textchen (Um wieder einmal ostpreußisch zu suffixieren. Oder so.)

Eine Mini-Miniatur ist hier, und einen Beitrag habe ich bis auf mehr als die doppelte Länge überarbeitet. Mehr war nicht drin, bla. Das Bild hat nichts mit dem Text zu tun, aber es ist zauberhaft; das Haus befindet sich in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ich belle trist, Stadtbild | Schreib einen Kommentar

KI – Dialog 4 (… nach der Schulzeit begann er eine Leere…)

K: HERKOS IMAUFLU (Herr Koske, immer auf der Flucht) II: IMI META (Imaginäre Instanz auf einer Metaebene) K: Und? I: Tja… K: Eben! I: Du liebes bisschen… K: Sie brauchen das jetzt nicht testen – ich halte „so was“ noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Diabolische Dialoge, Film, Literatouris-Tic, Nabelbohrungen | 6 Kommentare

KI – Dialog 3 (… Herr K. probt Schritte zu mehr „Normalität“… und so…)

K: HERKOS IMAUFLU (Herr Koske, immer auf der Flucht) II: IMI META (Imaginäre Instanz auf einer Metaebene) K: Herr Koske, Wir begrüßen Sie zu einer neuen Woche in Ihrem Leben am Rande! I: „Wir“? Pluralis Majestatis? Oder sprechen Sie jetzt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anna Lyse, Diabolische Dialoge | 8 Kommentare

(… der Titel des Titels ist hoffentlich nicht frauenfeindlich…)

Deutlich hörbar – der Trennungswiderstand des Klienten K.; am liebsten würde er noch 20 Minuten lang klimpern. Der sieht nicht ein, dass er völlig unbegabt ist… furchtbar… © Die Ursprungsdatei des Bildes ist gemeinfrei.

Veröffentlicht unter Musik, Soundpic | Schreib einen Kommentar

KI-Dialog – 2 (… der Berg hat gar nicht gerufen…)

K: HERKOS IMAUFLU (Herr Koske, immer auf der Flucht) II: IMI META (Imaginäre Instanz auf einer Metaebene) I: Nun, Herr Koske, wie läuft es, was geht? Usw. K: Ich erlebe es zum wiederholtem Male, dass sich Gesprächspartner nach wenigen Sätzen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Diabolische Dialoge, Nabelbohrungen | Schreib einen Kommentar

(… mit Klang […] werden bestimmte Schallereignisse bezeichnet…)*

© Die Ursprungsdatei des Bildes ist gemeinfrei. © Die Ursprungsdatei des Bildes ist gemeinfrei. * Steht bei Wikipedia… – Tandaradei!

Veröffentlicht unter Musik, Soundpic | Schreib einen Kommentar

(… ein KI-Dialog… quasi… *hüstel*…)

K: HERKOS IMAUFLU (Herr Koske, immer auf der Flucht) II: IMI META (Imaginäre Instanz auf einer Metaebene) I: Herr Koske, ahnen Sie, warum wir gerade an Sie herantreten, um eventuell einige Antworten auf unsere Fragen zu erhalten? K: Sie „treten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Budenzauber, Diabolische Dialoge, Nabelbohrungen, Traumtanz | 4 Kommentare

… ich esse jetzt, wenn ich Hunger habe…

Gnihi. – Dazu fällt mir, natürlich, der Joke eines führenden Mitglieds des Freudeskreises Anna Lyse ein; es war ein Vertreter der bioenergetischen Richtung, jedoch nicht, wie ich glaube, überzeugt sein zu sollen, Alexander Lowen. Der Mann hat sinngemäß gesagt, fast … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nabelbohrungen, Veganymedizin | Schreib einen Kommentar

… ich habe nichts mitzuteilen…

… deshalb schreibe ich nichts… Gelernt habe ich, dass mit Taxen kein Umzug gemacht wird; der gute Mann hat aber ’n Auge zugedrückt, nicht beim Fahren, und ich habe dann auch rund 14% Trinkgeld rüber wachsen lassen, ich habe doch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bloghauspost, Film, Nabelbohrungen | Schreib einen Kommentar

… mein Lieblingsinventar…

Dies ist ein Angelstuhl. Den Getränkehalter nutze ich hier für ein Brillenetui und ich erwäge, dies rechtlich schützen zu lassen. Im Übrigem werde ich mich am Wochenende gaaanz langsam bewegen… Rücken! Und so was! Morgen hole ich noch allerlei Gekruschtel, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bloghauspost, Nabelbohrungen | 21 Kommentare