Husten, Schnupfen, kaum Heiterkeit…

Ich war jetzt drei Tage lang jeweils 35 Minuten joggen und hatte gedacht, ich könnte die Viren, Bazillen, Streptokokken oder was auch immer „ausschwitzen“, war ja nix. Ph. Zu Frau Dockta gehen hilft nix – Hustensaft muss ich selbst zahlen, Zahlungsmittel habe ich nur noch begrenzt, weil ich 90 Euro nachzahlen musste für eine Leistung, die mitnichten erbracht wurde. Ph. Aber ich will mein Insolvenz-Verfahren nicht gefährden, bla.

Heute zwei vegane Grillsteaks – köstlichst! Warum bin ich nicht früher drauf… – habe ich schon gesagt! Der Doppelpack kostete 1.89, zwei irische Flank-Steaks kosten bei REWE gerade 1.79 und das is‘ ’n Aktionspreis. Geht doch! Ph.

So. Tagespensum von Master London erfüllt, 1000 Wörter. 1014 Wörter. – „Ich bin mit der Gesamtsituation unzufrieden!“ – „Herr K. – erzählen Sie doch mal was Neues!“ – „Mir fällt nix ein außer das Gesicht!“

Dieser Beitrag wurde unter Ich belle trist, Nabelbohrungen, Veganymedizin veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.