Der stärkste Beitrag im Creative Writing, den ich kenne…

Tja… Bei Herrn Koske klemmt es wieder, wie immer; nach fünf eigentlich recht gut durchgenommenen Lernheften; es sind nur noch 31, *hüstel*… Hach herrje! Ts ts ts. Aber da ich alles bezahlt habe, d. h., alle neun Monatsraten abgedrückt, wäre es voll blöd, wenn ich nicht weiter machen würde. Genau – neun Monate; sehr symbolisch! Es geht nun darum, dass ich nichts mehr hinknallen kann, sondern richtig kontinuierlich… – alles klar. Eine Frage der Fähigkeit, und Bereitschaft, zur Bindung, auch oder gerade an Dinge usw. Ich habe mich durchschaut! Auch geht es zunehmend ums wirklich Schöpferische, nicht mehr nur um das Absondern fein gedrechselter Sentenzen, ach. Mal kieken mitte Oogen im Kopp! (Quelle)

*

Gepostet in der heimlichen Erwartung, dass ich als Veganymed auch… – alles klar! Der is‘ ’n Ossi, aus Riga. Nein, ich bin kein Revanchist, ich will nur unseren herrlichen Kaiser wiederhaben, *hüstel*… Und übrigens, da ich gerade dabei bin – ich habe jetzt auch dieses Buch geordert, und bin gespannt, ob ich neugierig bin. Ich habe ja mehrfachst diesen kruden Joke gepostet, ich hätte nicht die Wende verpennt, sondern würde die Abdankung des Kaisers verarbeiten.

Womöglich ist das wieder nicht nur ’n Witz, gnihi. – Genau, der kleine Mann fühlt sich neuerlich überraschend in Großes, Überpersönliches eingebunden, hoho!!! Im Auge behalten!

Dieser Beitrag wurde unter Netzfunde, Schnullifax veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten auf Der stärkste Beitrag im Creative Writing, den ich kenne…

  1. Gisela Schall sagt:

    zur Hausaufgabe:

    … MARIA!!!!! – Jessas und alle Heiligen! …
    (… ein Notspruch in gläubigen Kreisen…)

    Wünsche Dir einen freundlichen Sonntag

    • Herr Koske sagt:

      Bedingt durch Herkunft, Alter und Störung habe ich keinen Zugang zu gläubigen Kreisen…

      Danke gleichfalls!

      (… Symbolbild – der Klient ist Nichtraucher…)

  2. Herr Ösi sagt:

    Hausaufgabe:

    Himmel! Fuck! Was war das?

    • Herr Koske sagt:

      … ja ja… Ihr Hochländer müsst Euch kurz und knapp ausdrücken… die dünne Luft… – aber ich bewundere das trotzdem… – oder ich bin neidisch und eifersüchtig? … ich bin neidisch und eifersüchtig… furchtbar… furchtbar

      • Herr Ösi sagt:

        Mein lieber Koskator … DANKE!

        Irgendwie bekomme ich keine Benachrichtigung, wenn du mir antwortest, was ziemlich umständlich ist, weil ich ein jedes Mal alle deine Kommentare klicken muss, um zu sehen, ob ich kommentiert und du geantwortet hast, obwohl ich das Kästchen Benachrichtige mich blablabla gedrückt habe. Denke, da ist irgend ein kleiner Fehler in deinen Einstellungen …

        • Herr Koske sagt:

          Hm. Hier unten drunter stehen zwei Kästchen, „Benachrichtige mich über nachfolgende Kommentare via E-Mail“ und „Benachrichtige mich über neue Beiträge via E-Mail.“

          … aber so wichtig ist das auch alles nicht, und mit dem Wechsel zu wordpress.com wird es erstmal nix, weil ich, wenn ich mal das Geld habe, mir das wieder vermassele… und ’n kostenlosen Blog will ich da nicht, weil ich da gar keine Gestaltungsmöglichkeiten mehr habe…

          • Herr Ösi sagt:

            Keine Gestaltungsmöglichkeiten?
            Ich habe die kostenlose Variante und die ist voll cool Mann!
            Mehr braucht man nicht … und wenn es sein muss, kann man jederzeit aufrüsten …

            • Herr Koske sagt:

              … ja… nee… also… – ich will das aber so nicht… auch hakt es gerade beim Herunterladen des Contents… usw… wird schon…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.