Monatsarchive: März 2019

(… Sie machen alles rückgängig, Herr Koske…)

Zum Beispiel hat mich mein unmittelbar vorgesetzter Vorfahre, als ich etwa zehn war, dazu gezwungen, mir jeden Morgen den Oberkörper kalt abzuduschen und mich dann heftig ab zu frottieren. Das positive Ergebnis war, dass ich nach dieser feucht-unfröhlichem Dienstanweisung bis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Budenzauber, Nabelbohrungen | Schreib einen Kommentar

Kalliope winkt wieder mit dem Zaunsegment. – Oder so ähnlich.

Ein sozusagen Nebeneffekt, allerdings ein angenehmer, meiner verkrampften bis verbissenen und daher naturgemäß tragikomisch paradoxen Bemühungen im Creative Writing besteht darin, dass der Tutor des Fernkurses, dessen sowohl inhaltliche als auch zeitliche Bewältigung für mich noch sehr fern ist*, in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Budenzauber, Netzfunde | Schreib einen Kommentar

Im Traum habe ich nicht nur  e i n e  Scheibe

Es kommt wohl zu einer Art Versöhnung, aber die Szene, an die ich mich im Traum erinnere, ist auch nur geträumt; vor etlichen Monden. Jedenfalls wirkt mein Vater sehr entspannt und mir freundlich zugewandt. Auch wieder heftige Heulerchen; ich muss … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Traumtanz | Schreib einen Kommentar

(… Herr Koske übt sich verstohlen in Selbstkritik…)

Der natürlich zunächst berechtigt erscheinende Einwand, man könne sich nicht auf Psycho-Club konzentrieren, weil die materielle Basis nicht befriedigend wäre oder gar geschaffen werden müsse, ist spätestens dann mindestens fragwürdig, wenn diese Basis in der Ausprägung zu allgemeiner Wohlfahrt geführt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nabelbohrungen, Schnullifax | Schreib einen Kommentar

(… ich übe weiterhin, das Positive zu sehen…)

(Quellenangabe entfällt – bin im Widerstand! Irgendwo aus dem Frauenmagazin „Pinterest“) Schier eben kam die Putzfrau, eine sehr sympathische Frau, denn auch Vertreter dieser Spezies sind mir bekannt, die sich freut, dass sie bei mir fast nichts zu putzen braucht, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nabelbohrungen, Stadtbild | Schreib einen Kommentar

Die verstohlenen Anschaffungen des K. (neulich angedroht)*

Es gibt, zum Beispiel, auch bei booklooker.de sehr preisgünstige Bücher, und überhaupt, boah, Medien; manchmal echt nur für einige Cents, und in durchaus passablem Zustand, aber zuzüglich Porto. Man bezahlt dann etwa, als Beispiel, 80 Cent für das Buch und, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Budenzauber, Nabelbohrungen | Schreib einen Kommentar

Das Neuland wird 30*

Es ist alles wie immer… „Erinnern, wiederholen, durcharbeiten!“, und wer nicht durcharbeitet, wiederholt und wiederholt und wiederholt, und – rrrrrumms!!! Ja ja, liebe Vertreter der Dynamischen Psychiatrie – es kommt dann noch als Viertes und nicht nur Abschließendes, sondern gewissermaßen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Budenzauber, Netzfunde | Schreib einen Kommentar

Neues aus dem Marktsegment „Kriminelle Energiewirtschaft“

Ein Einbruch mit, yeah, High-Tech, der sich dann als eine Art Test herausstellt. Die Belegschaft kehrt an die Arbeitsplätze zurück und ist augen- bzw. ohrenfällig erheitert über den gelungenen Joke. Hier hat die Traumszenerie etwas vom „Großraumbüro“ in Meister Gilliams … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Budenzauber, Traumtanz | Schreib einen Kommentar

Postsozialistischer Planvorsprung oder Nachsitzen?*

Dies sind doch die Fragen, die weite Kreise der Bevölkerung völlig zu Recht überhaupt nicht interessieren! – Hier aber noch zwei Bilder, von der KI erstellt, die neuerdings in meinem Fotoapparat wohnt, aber irgendwas ist ja immer… * Wieder ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schnullifax, Stadtbild | 2 Kommentare

(… ich will aber keinen Titel eingeben, werte Blog-Ängschien…)

Was ist das denn – heftig und völlig unerwartet? Heimweh, Dinostalgie, Eskapismus? „Ich weiß nicht, was es ist…“, heißt es in diesem Song, von Purple Schulz, wenn ich mich recht entsinne, was ich hin und wieder zu tun pflege, wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bloghauspost, Nabelbohrungen, Stadtbild | 2 Kommentare