… „Heimat“ ist demnach ein geistiger Raum… (?)

„Wenn andere Menschen verstehen, im selben Sinne, wie ich verstanden habe, dann gibt mir das eine Befriedigung wie ein Heimatsgefühl…“

Gehste krachen, Alter; sorry, ich bin Unterschicht. Ich lasse das unzulässige „s“ hinter „Heimat“ stehen, zwecks Authentizität usw. – Die Frage, wo wir wären, wenn wir denken, ist für mich nicht hinreichend beantwortet, aber ich darf das, ich bin schizotyp.

PS: So was kam im Fernsehen – Wahnsinn! Sorry!

Dieser Beitrag wurde unter Netzfunde, Philosophie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.