Freudvolle Fehlleistung des Morgens

„Linksrational“. – In der „taz“ vom vorvorvorigem Wochenende habe ich gelesen, Sahra Wagenknecht wäre linksnational, und wenn das in der Zeitung steht… Ja, ich lese die „taz“ von vor drei Wochen, aber es ist keine Behandlung notwendig, zudem bin ich bereits in einer Einrichtung.

Ich bin nicht fürs freihändig Leben befähigt… „Ja, ich kann ohne Symbiose nicht leben/ja, ich kann ohne Symbiose nicht sein!“, sehr frei nach Wencke Myhre, es muss keiner mitschunkeln.

In diesem Sinne guten Morgen und kämpft man schön!

Dieser Beitrag wurde unter Schnullifax veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.