Monatsarchive: März 2018

(… früher hieß das „Medizin nach Noten“…)

Veröffentlicht unter Musik, Soundpic | Schreib einen Kommentar

Ein Höhepunkt des Budenzaubers

Ich muss petzen! Mal sehen, wie weit ich komme. Old Ron ist heute im Fahrstuhl stecken geblieben, d. h., der Fahrstuhl ist zwischen zwei Etagen stehen geblieben und ich war drin. Ich weiß auch, was damit bezweckt werden sollte. Ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schnullifax, Traumtanz | Schreib einen Kommentar

(… dauernd was mit Frühling, aber dann geht er sowieso nicht hin…)

PS: Rückmeldung per Mental-Funk: ‚Mittelmaß!‘ – Weiß! Ich! Schon! Mann!!!

Veröffentlicht unter Kommicks | Schreib einen Kommentar

Bericht an den Großen Imaginären Führungsoffizier (GIF)

Wer ist mit wem Gassi gegangen?* Dieses sich ständig an die jeweils anwesende Autorität wenden unter Ausblendung der Kollegen, Mitbewohner, Geschwister usw. usf. scheint, zumindest unter anderem, Heischen um Bestätigung der eigenen Wahrnehmungsmuster zu sein, auf die man konditioniert wurde. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anna Lyse | 2 Kommentare

Unzulässige Psychologisierung des unerhörten K. (3)

Immer wieder gibt es Momente, in denen ich denke, jetzt würde es hacken, jetzt wäre es so weit, dass ich völlig abheben würde usw. – Was hier „usw.“ heißen soll, weiß ich auch nicht, aber es klingt gut. Beispielweise habe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anna Lyse, Netzfunde, Philosophie | Schreib einen Kommentar

Gedankenbrocken, gewürfelhustet, anmaßender Weise

Jeder versteht unter „Paradies“, oder wie immer man das nennen mag, etwas Anderes. Man ist sich jedoch scheinbar einig unter Nutzung von Begriffen, die äußere Kriterien betreffen, z. B. „Sozialismus“, aber meint keineswegs dasselbe. Wieder die „Mama-Blase“, in der viele … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anna Lyse, Philosophie | Schreib einen Kommentar

Zum ruckartigem Umkehren der Transportrichtung der Speiseröhrenperistaltik!*

Diese seltsamen „Schlafattacken“, man beachte die Anführungsstriche, wie ich ihnen vor dem Beginn dieser Niederschrift bzw. Niedertippe erlag, kenne ich schon aus meiner Schulzeit. Besonders krass kamen die 86 in meiner Zeit als Pförtner in der Klosterstraße** in Big B … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nabelbohrungen, Philosophie | Schreib einen Kommentar

(… Umdeutung ist alles…)

Veröffentlicht unter Kommicks | Schreib einen Kommentar

(… unerwartete Verwandtschaft…)

Veröffentlicht unter Kommicks | Schreib einen Kommentar

(… neulich in der Postmoderne…)

Veröffentlicht unter Kommicks | Schreib einen Kommentar