Warum ich mich wieder in die Depression zurückziehe

Eben wurde in einem großem Portal in diesem Internet eine Meldung präsentiert, die etwa betitelt ist „Mein Freund isst Popel, ist das gesund?“ Daneben habe ich eher marginale Nachrichten über SPD, Weinstein usw. gefunden. Wieder einmal ist mir klar geworden, dass ich für die Freiheit nicht geeignet bin. Ich bin halt ein Ossi, der die Wende verpennt hat usw., und nur bedingt realitätsdienstfähig (BRD). Nun weiß ich nicht, ob es ausreicht, wenn ich ein bisschen ins Kissen schluchze oder ob es angemessen wäre, sich auf dem Boden zu wälzen. Ich würde ja gern in den Teppich beißen, aber ich verfüge nicht über ein derartiges Wohnraumbodenbekleidungsstück (WBS)! Im Auge behalten, den Mann…

Ich glaube übrigens nicht, dass Weinstein therapierbar ist, vielmehr ich ihn für ein grotesk grandioses Beispiel für das Phänomen halte, das, erfreulicherweise, immer öfter in den Medien behandelt wird, nämlich Psychopathen in Führungsfunktionen. Auch bin ich verblüfft, dass meine eher launig mit dem üblichem Löffelchen Zynis-Mus servierte Behauptung, die Wessis hätten etwas wie Glasnost noch vor sich, in einer Art und Intensität und hoffentlich Wirksamkeit bestätigt zu werden scheint, wie ich es mir in meinen abgedrehtesten Größenphantasien nicht hätte ausmalen können.

… „Herr Doktor, ich kann in die Zukunft sehen!“ – „Wann hat das angefangen?“ – „Übermorgen!“…

Har. Har. – Lachen einstellen, nach unten wegtreten!

Natürlich ist meine Bemerkung über Weinstein ungeheuerlich, unter anderem, weil eine unzulässige Psychologisierung durch unwissenschaftliche Ferndiagnose darstellend usw. Aber das liegt, natürlich, daran, dass ich selbst ein Psychopath bin, alles klar!

(… bin ich nicht… ich bin ’ne Brücke für die, und das habe ich nun mit 50+ endlich geschnallt… großartige Befreiung von Unterdrückung…)

Nun noch eine Vermutung, da ich gerade bei Aussagen bin, bei denen der wild gewordene Kleinbürger in mir zurück zuckt. Hier wirkt diese tatsächlich typisch spießige Angst vor heftigen Gefühlen und tiefen oder zumindest zunächst ungewöhnlich erscheinenden Gedanken, von der u. a. Jürgen Kuczynski gesprochen hat. Könnte es sein, dass die ganze Weltgeschichte die Geschichte wilden Ausagierens von Psychopathen ist? Alle diese „Helden“ der Helden-Geschichten- und Sagen waren womöglich Psychopathen. Das könnte das Grundproblem sein. Nicht z. B. die begrenzten Güter, Ausgangspunkt der Volkswirtschaftslehre, wenn ich das richtig geschnallt habe, denn auch ich habe lichte Momente, trotz hohen Alters und möglicherweise angeknackster Sparren im Dachstübchen. – Quasi „im Umkehrschluss“ drängt sich dann jedoch die Frage auf, was geschehen würde, wenn man die seelischen Ressourcen der vielen Millionen Menschen aktivieren könnte, die weltweit häufig nicht den Hauch einer Chance haben, ihre Talente, Fertigkeiten, Träume usw. zu realisieren. Vermutlich würden dann auch die Wüsten in der Außenwelt zumindest nicht mehr wachsen.

So weit wieder der herb aromatische Klugschiss vom unterem Rand der Gesellschaft…

Bla.

PS: Ich würde allzu gern wissen wollen, warum gerade jetzt der Budenzauber verschärft wird. In den letzten Tagen war das wieder krass mit dem Mental-Funk. ‚Huhu!?‘ und ‚Roko?!‘ Einer meiner Nicknamen, von Ronald Koske. ‚Willa wieda fremd gehen!‘ Ich bin an die M. „angebunden“, man hat dem Bindungsunfähigem- und unwilligem 1986 ’ne Bindung verpasst, der er nicht entkommen kann? Gute Arbeit, wie gesagt, von wem auch immer! Ich mache aber nicht mit!!! Bin ich wieder „überfällig“, wo ich gerade bin, habe ich alle Kontakt-, Beziehungs- und Bindungsmöglichkeiten vermasselt? ‚Was willa denn hier nun noch?‘… – Ja ja, das ist natürlich alles gestörte Hirnbiochemie, und wer es glaubt, wird aber nicht mal selig!

Dieser Beitrag wurde unter Anna Lyse, Poli-Tic veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.