… vielleicht…

Vielleicht ist die ganze Kultur, jedenfalls im sogenanntem Abendland, den menschlichen, weil seelischen Bedürfnissen des Menschen nicht nur nicht entsprechend, sondern widersprechend. Vielleicht ist Leben ein Versuch, mit den Resten dessen über die Runden zu kommen, was in der Kindheit als Möglichkeit angelegt war; die meisten Kindheiten sind beschädigt und die Welt sieht dementsprechend aus. (… boah… Herr Koske, das ist ein Klugschiss von wahrlich dinosäuerlichem Ausmaß…)

Dieser Beitrag wurde unter Nabelbohrungen, Philosophie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.