… kann süchtig machen…

… das Ablichten derartiger Stadtbilder. Wahrscheinlich würden mich die Writer, würden sie mich bei meinen vergnügt verstohlenen Bemühungen in abbildender Kunst erleben, für einen Bullen halten, womöglich für einen BaBu. Allein, das tangiert mich nicht einmal peripher, denn dergleichen bin ich gewohnt. In den letzten vier Jahrzehnten „war“ ich immer einmal wieder Schlucki, Stasi, Schwuli oder Knacki; oh, schöner Schmerz…

PS: Wie originell! „Kurzstrecken“, „Kurzbesuch“ usw. – nach dem zwanzigstem Mal nervt es dann allerdings ein bisschen. Ich bin jedoch überzeugt, dass Mutti es genossen hat, mit „Gnä‘ Frau!“ angesprochen zu werden, gnihi… Man muss das doch mal aussprechen dürfen! Von wegen – ich würde mich nicht für Politik interessieren! Und soweit wieder der Kommentar vom Rand unten!

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.