… und manchmal heißt die nachholende Ersatz-Mama* halt „Manager“…

Ronald, Du bist heute wieder schlau** – Du erhältst ein Lob!

Trotzdem und erst recht finde ich Herrn Reiser unerreicht. Man muss das doch mal aussprechen dürfen! Aus Gründen, über die ich gar nicht nachdenken will, finde ich die eher nicht hittigen, oder wie man da sagt, Titel am besten, falls das jemanden interessiert. Nein, ich bin nicht schwul, ich neige, wie mehrfach verstohlen eingeflochten, zum Lesbischem. Was es nicht alles gibt, ts ts ts, die Welt ist voller Spezl… äh… – Rätsel. Da jetzt wieder keiner weiß, ob ich das ernst gemeint habe, ich auch nicht, lasset uns denn dynamisch ins Parallel-Universum schwingen, in dem die Kultur von Kontakt, Bindung, Beziehung usw. ebenso genial und engagiert entwickelt wurde wie in diesem Universum Technik und Technologie, yippie!

Übrigens hatte selbst ich wild gewordener Spießer bereits Berührungen mit dem Hohem und Hehrem und Gutem und Schönem, indem nämlich ich von Herrn Reiser beinahe an- und umgefahren worden wäre, am Ernst-Reuter-Platz in Big B, ohngefähr hier. Dies geschah vor vielen Monden, und da RR in die PDS eingetreten war, war der Porsche rot. Nein, nicht alles Lüge! Noch übrigenser, oder so ähnlich, hat sich der Meister anlässlich dieses Anlasses deutlich mehr amüsiert als ich, der ich die Szene wieder als gestellt, inszeniert und als Prüfung empfand, was angeblich psychotisch ist. Und berge ich denn dies köstliche Erlebnis tief in meinem Herzen, ach! – Ich bin quasi die männliche Entsprechung, siehe eben oben, zu Frau Stuht aus der Glockengießerstraße, die in den ersten Kreisen verkehrte, *hüstel*. Sinngemäß, fast wörtlich, aus „Buddenbrooks“ des Großen Lübecker Wortsetzmeisters…

** Frei nach Günter Ammon; „Lieber Guru als Beamter!“, wörtliches Zitat, gnihi. In der Schema-Therapie spricht man von Beelterung, aber das ist mir alles zu schematisch. Nein, ich sehe mich nicht als Nachfolger von Ammon, nein, ich sehe mich nicht als Therapeut, usw. usw. usf., auch nicht im Unbewussten! Ich will nur unseren herrlichen Kaiser wiederhaben, wir berichteten mehrfach.
** Wer hat was davon? – Eben!

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.